Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

The Witcher 3: Gameplay soll nicht unter Ladezeiten leiden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Action-Rollenspiel  

The Witcher 3: CD Projekt Red verspricht minimale Ladezeiten

27.04.2015, 16:53 Uhr | (jr / ams)

The Witcher 3: Gameplay soll nicht unter Ladezeiten leiden. The Witcher 3: Wild Hunt Rollenspiel von CD Projekt Red für PC, PS4 und Xbox One (Quelle: CD Projekt Red)

The Witcher 3: Wild Hunt (Quelle: CD Projekt Red)

Obwohl das Action-Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt in einer ebenso großen wie detailreichen Welt spielt, wird es laut Senior Enviroment Artist Jonas Mattsson von Entwickler CD Projekt Red nur minimale Level-Ladezeiten geben. Einen Ladebalken werde man überhaupt nur beim Starten des Spiels, beim Respawnen sowie bei der Verwendung der Schnellreisefunktion zu sehen bekommen, versicherte Mattsson.

The Witcher 3: Hoher Spielfluss statt langer Ladezeiten

Wer die Winkel der weitläufigen Welt erkundet und sich auch den Nebenmissionen widmet, kann nach Angaben der Entwickler mehr als 200 Stunden in The Witcher 3: Wild Hunt zubringen. Wer dabei abkürzt und die Schnellreisefunktion verwendet, muss sich je nach zu überbrückender Entfernung auf ein paar Gedenksekunden einstellen. Kurztrips werden laut Jonas Mattsson aber sehr fix geladen. "Wir wollten sicherstellen, dass es möglichst unterbrechungsfrei läuft", sagte Jonas Mattson, "wenn du spielst, möchtest du nicht auf Ladebildschirme starren, weil sie einen ein wenig aus dem Spiel reißen."

Bevor es in medias res gehen kann, muss man aber erst einmal für den nötigen Speicherplatz sorgen. Wie Nutzer im offiziellen US-Playstation-Store berichten, verbraucht The Witcher 3: Wild Hunt auf der PS4 in der Basisinstallation rund 35 Gigabyte Festplattenplatz verbrauchen. Die Xbox-One-Version soll sogar noch darunter liegen und zirka 30 Gigabyte "schwer" sein, Damit wird es auf dem PC am teuersten, den dritten Witcher-Teil zu installieren: Laut den PC-Systemanforderungen muss man hier 40 GB Festplattenplatz abschreiben.

Spiele-Videos 
The Witcher 3: Wild Hunt - 15 Minuten Gameplay

Geralt von Riva kämpft im dritten Teil erstmals in einer offenen Welt. Video

Ursprünglich war die Veröffentlichung des Rollenspiels "The Witcher 3: Wild Hunt" bereits für den Februar dieses Jahres vorgesehen, wurde dann aber aus Gründen der Qualitätssicherung noch einmal verschoben. The Witcher 3: Wild Hunt soll jetzt am 19. Mai 2015 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen. Was wir von dem Action-Rollenspiel halten, können Sie in unserer Hands-on-Preview zum Spiel nachlesen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal