Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Batman: Arkham Knight - Neue Details zur Season Pass-Ausstattung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Action-Adventure  

Batman: Arkham Knight - Neue Details zur Season Pass-Ausstattung

04.05.2015, 13:58 Uhr | (jr / ams)

Batman: Arkham Knight - Neue Details zur Season Pass-Ausstattung. Batman: Arkham Knight Action-Adventure von Rocksteady Studios (Quelle: Warner Bros. Interactive Entertainment)

Batman: Arkham Knight Action-Adventure von Rocksteady Studios (Quelle: Warner Bros. Interactive Entertainment)

Publisher Warner Bros. Interactive hat auf der Facebook-Seite zur "Batman: Arkham"-Reihe neue Details zur Ausstattung des Season Pass bekannt gegeben, den man zu "Batman: Arkham Knight" anbieten wird. Zum Beispiel soll es eine DLC-Erweiterung mit einem Prequel zur Hauptstory geben, in den zum ersten Mal Batgirl als spielbarer Charakter auftritt. Insgesamt soll der Season Pass über einen Zeitraum von sechs Monaten hinweg gelten und in dieser Phase alle neuen zum Herunterladen angebotenen Inhalte zum Hauptspiel abdecken. Die Preise für den Season Pass variieren je nach zugerunde liegenden Spielversion.

Frischer Stoff für neues Batman-Game

Der Season Pass zu Batman: Arkham Knight enthält wie üblich frische Story- und Neben-Missionen sowie dekorative Skins und Maps. Hauptbestandteil ist allerdings die Erweiterung "Batgirl: A Matter of Family", in der die Vorgeschichte zu Arkham Knight thematisiert wird, die in einem komplett anderen Ambiente spielt. Erstmals wird man als Spieler dabei als Batgirl agieren dürfen.

Durch den Season Pass abgedeckte DLC-Erweiterungen:

  • Batgirl: A Matter of Family (Story-Erweiterung)
  • The Season of Infamity (Neue Missionen, in denen Gotham City von legendären Super-Schurken bedroht wird)
  • Gotham City Stories (frische Missionen, die den Background von Batmans Verbündeten erläutern)
  • Legendäre Batmobils mit Kursen (Rennspiel-Modus mit verschiedenen Batmobil-Versionen auf speziellen Kursen)
  • Crimefighter Challenge Maps (Neue Multiplayer-Karten)
E3-Gameplay-Trailer zu Batman: Arkham Knight

Batmobil, Rumgeflatter und Scarecrow.

E3-Gameplay-Trailer zu Batman: Arkham Knight


Der Season Pass zur Standard-Edition von Batman: Arkham Knight wird laut Publisher knapp 40 Euro kosten. In der Premium-Edition des Spiels ist er automatisch enthalten. Die Premium-Edition soll für die PS4- und Xbox One-Version jeweils knapp 110 Euro, für die PC-Version zirka 90 Euro kosten.

Ursprünglich hätte das Action-Adventure im vierten Quartal 2014 für PC sowie für die aktuellen Spielkonsolen PS4 und Xbox One erscheinen sollen. Entwickler Rocksteady übernimmt in Batman: Arkham Knight wieder die Zügel der Arkham-Reihe, nachdem das letzte Spiel der Serie - "Batman: Arkham Origins" - von WB Games Montreal kreiert wurde. Aktuell wird der 23. Juni als neues Release-Datum angegeben. Was wir uns vom nächsten Batman-Spiel versprechen, lesen Sie in unserer Preview zu Batman: Arkham Knight.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal