Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Wii U: Nintendo stellt 8 GB-Modell in Japan ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielkonsole  

Wii U: Nintendo stellt 8 GB-Modell in Japan ein

21.05.2015, 12:13 Uhr | (jr / ams)

Wii U: Nintendo stellt 8 GB-Modell in Japan ein . Wii U (Quelle: Nintendo)

Wii U (Quelle: Nintendo)

Nachdem sich die Hardware-Verkäufe in der letzten Zeit verbessert haben, macht sich Nintendo daran, die angebotene Produktpalette seiner Spielkonsole Wii U zu straffen. Auf der offiziellen Webseite bestätigt das Unternehmen, dass die 8 GB-Version der Wii U am Ende ihres Produktionszyklus angekommen ist. Obwohl das explizit nur für den japanischen Markt gilt, wird sich die Maßnahme mit zeitlicher Verzögerung auch auf den Märkten in den USA und Europa auswirken.

Wii U: Nintendo strafft die Produktpalette

Ausweislich der Bundling-Aktionen auf dem Heimatmarkt konzentriert sich Nintendo bei der Vermarktung seiner aktuellen Spielkonsole auf die weiße 32 GB-Version der Wii U - die 30.000 Yen (zirka 250 Dollar) teure Konsole ist aktuell auf dem japanischen Markt das beste Pferd im Stall. Von der haben Kunden im Westen bisher noch kaum etwas gesehen - hier ist die schwarze 32 GB-Ausgabe der Wii U das angesagte Modell.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwertransport:  
Riesige Rotorblätter auf engen Straßen

Ein herkömmlicher Transport über die engen und kurvige Bergstraße ist ausgeschlossen. Video



Anzeige
shopping-portal