Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Mobile Games >

Weltenretter im Puzzle-Rausch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Test Puzzle & Dragons | Puzzlespiel | 3DS  

Weltenretter im Puzzle-Rausch

26.05.2015, 15:33 Uhr | Sönke Siemens (jr / ams), Medienagentur plassma

Weltenretter im Puzzle-Rausch. Puzzle & Dragons Z und Puzzle & Dragons: Super Mario Bros. Edition Puzzlespiel für 3DS von Nintendo (Quelle: Nintendo)

Puzzle & Dragons Z und Puzzle & Dragons: Super Mario Bros. Edition Puzzlespiel für 3DS von Nintendo (Quelle: Nintendo)

Den 1998 gegründeten Videospiel-Entwickler GungHo Online Entertainment kannte bis vor einigen Jahren kaum jemand. Doch dann veröffentlichten die Japaner im Februar 2012 "Pazuru Ando Doragonzu" für iOS, hierzulande bekannt als "Puzzle & Dragons". Die pfiffige, durch In-App-Käufe finanzierte Mischung aus Rollen- und 3 Gewinnt-Puzzlespiel schlug wie eine Bombe ein. Bereits Mitte des Jahres 2013 hatten 18 Millionen Japaner das Spiel installiert. Heute, knapp zwei Jahre später, ist Puzzle & Dragons noch immer enorm populär und nicht weit davon entfernt, die 45-Millionen-Downloads-Grenze zu durchbrechen. Wohl wissend um den Charme ihrer Marke, strecken die Japaner jedoch nicht nur auf Smartphones und Tablets ihre Fühler aus. Auch auf dem Nintendo 3DS ist "Puzzle & Dragons Z" mittlerweile zu haben. In einer Version, die insbesondere Mario-Fans ein breites Grinsen aufs Gesicht zaubern dürfte.

Zwei Spiele in einem

Wer nun befürchtet, die Japaner zwängen den knuffigen Klempner ohne jedwedes Fingerspitzengefühl ins Puzzle & Dragons-Universum, darf beruhigt sein. Vielmehr ist es so, dass die 3DS-Fassung zwei komplett eigenständige Spiele auf einem Modul vereint. Zum einen ist da das klassische "Puzzle & Dragons Z". Hier schlüpft der Spieler in die Rolle eines angehenden Drachenbändigers, der das Land Dragomessia bereist, um es aus den Fängen der Geheimorganisation "Paradox" zu befreien. Unterstützt wird man dabei - "Pokémon" lässt grüßen - von treu ergebenen Monstern mit individuellen Stärken und Schwächen.

Zum anderen ist die sogenannte "Super Mario Bros. Edition" an Bord. Sie folgt der Gameplay-Struktur des Hauptspiels, passt sie jedoch brillant an das Mario-Universum an. Statt mit Bösewicht Dogma und seinen Schergen kriegt man es hier mit Bowser und seiner Rasselbande zu tun. Die nämlich haben - wie könnte es anders sein - Prinzessin Peach entführt und halten sie nun irgendwo im Pilzkönigreich gefangen.

Drei gewinnt

Das rudimentäre Erkunden der Oberwelt mal außen vor gelassen (siehe Foto-Show), gleicht die Spielmechanik zunächst einem typischen 3 Gewinnt-Puzzler. Auf einem sechs mal fünf Felder großen Interaktionsbereich sind kreisförmige Sphären zu sehen. Die Farbe einer Sphäre bestimmt, welchem Element sie zugeordnet ist. Rot repräsentiert Feuersphären, Blau steht für Wasser-, Grün für Holz-, Gelb für Licht- und Lila für Schattensphären. Darüber hinaus existieren quadratische Herzsphären. Durch simples Verschieben mit dem Stylus gilt es nun, mindestens drei Sphären eines Typs horizontal oder vertikal nebeneinander anzuordnen.

Angriff der Elementkrieger

Gelingt dies, lösen sich die umsortierten Sphären auf und neue rutschen nach dem Zufallsprinzip von oben ins Bild. Der Dreh: Sobald Sphären eines bestimmten Typs eliminiert wurden, greifen die diesem Element zugeordneten Monster aus dem eigenen Team den Gegner an. Lässt man also beispielsweise drei Feuersphären verschwinden, attackieren alle verbündeten Feuermonster den Feind im oberen Kampfbildschirm. Wurden alle Widersacher eines Levels aus dem Weg geräumt, streichen die Mitstreiter der Heldentruppe Erfahrungspunkte ein, und der Abschnitt gilt als geschafft.

Leicht zu lernen, schwer zu meistern

Soweit zu den Grundlagen. Seine ganze Faszination entfaltet Puzzle & Dragons jedoch erst, sobald Kombos ins Spiel kommen - also clevere Umsortiermanöver, die zwei oder mehr Dreier-Sphären verschwinden lassen. Wissenswert in diesem Zusammenhang: Während man bei "Candy Crush Saga" und Co. immer nur die Objekte umsortieren darf, die auch tatsächlich zur Auflösung benachbarter Objekte führen, verfolgt Puzzle & Dragons ein anderes Prinzip. Die ausgewählte Sphäre darf stets über das gesamte Spielfeld bewegt werden - zumindest solange, bis der Timer am linken Bildrand abgelaufen ist. Ergebnis: Umherliegende Sphären verrutschen in ihrer Position, was die Grundlage für mächtige Komboketten liefert.

Blau schlägt Rot schlägt Grün schlägt Blau

Für zusätzlichen Tiefgang sorgt eine simple Schere-Stein-Papier-Mechanik: Mitstreiter, die ihre Kraft aus Wassersphären beziehen, sind demnach besonders effektiv im Kampf gegen feindliche Feuerwesen. Feuerkreaturen wiederum fügen Einheiten des Holzelements massiven Schaden zu, während Holzkrieger in der Regel kurzen Prozess mit Verfechtern des Wasserelements machen. Bleiben noch die Licht- und Schattenkrieger, die besonders effektiv im Kampf gegeneinander sind.

Auf die richtige Taktik kommt es an

Gewiefte Taktiker können aber noch andere Hebel in Bewegung setzen, um schnell als Sieger vom Feld zu gehen. Den Anfang macht eine clevere Gruppenzusammenstellung vor jedem Spielabschnitt. Wenig sinnvoll ist zum Beispiel ein Team, das nur aus Monstern eines Elements besteht. Denn fallen keine neuen Sphären dieses Elements ins Spielfeld, wird man schnell handlungsunfähig.

Darüber hinaus sollten die regelmäßig einsetzbaren Fertigkeiten jedes Kämpfers genau studiert werden. Ein temporärer Schadensschub für Holzangriffe bringt wenig, wenn das eigene Team nur aus Wesen des Wasser- und Feuerelements besteht. Weiteres Zünglein an der Taktik-Waage: Lässt man fünf oder mehr Sphären in einer Reihe verschwinden, beharkt das eigene Team alle Gegner gleichzeitig.

Kennt man eins, kennt man alle

Das Schöne an diesem 2-in-1-Modul: Wer Puzzle & Dragons Z einmal verstanden hat, kommt auch mit der Super Mario Bros. Edition sofort zurecht. Aus Feuersphären werden nämlich ganz einfach Feuerblumen-Sphären, und statt mit Drachen im Gepäck kämpft Mario natürlich mit einer Armee von treu ergebenen Gumbas, Koopas und Kugelwillis - um nur einige Beispiele für die liebevolle Anpassung zu nennen.

Was uns gefällt

Man mag es besonders bei einem Puzzlespiel kaum glauben, aber die 3D-Effekte in den Kämpfen der Super Mario Bros. Editon sind wirklich ein Hingucker. Wenn Koopas sich in ihren Schildkrötenpanzern verkriechen, pfeilschnell im Kreis rotieren und anschließend fast schon aus dem Bild katapultiert werden, zuckt man förmlich zusammen. Pluspunkte gibt’s außerdem für die Demoversion in Nintendos E-Shop. Damit kann sich jeder vorm Spielkauf selbst einen Ersteindruck verschaffen.

Was uns nicht gefällt

Wie bei jedem 3 Gewinnt-Spiel hat auch hier die Komponente Glück einen gewissen Einfluss auf die Spielmechanik. Ist Ihnen Fortuna wohlgesonnen, rutschen praktisch ständig nützliche Sphären ins Spielfeld. Eine Garantie dafür gibt es allerdings nicht. Es kann also durchaus mal vorkommen, dass minutenlang keine brauchbaren Elemente auf dem Spielfeld erscheinen, während der Gegner einen Volltreffer nach dem anderen landet. Hat man dann auch noch vergessen, die Spielfiguren mit Items hochzustufen und ein ausgewogenes Team zusammenzustellen, ist Frust vorprogrammiert. Zumindest für Einsteiger. Knobelprofis sehen solche Situationen eher als spannende Herausforderung.

Fazit

Egal, ob man sich nun an das klassische Puzzle & Dragons oder die Super Mario-Variante wagt, die mitreißende Spielspaß-DNA ist dieselbe. Teams zusammenstellen, Komboketten erkennen, Fertigkeiten im richtigen Moment einsetzen, Helden richtig aufleveln - all das motiviert gewaltig, wird solide präsentiert und kommt im Gegensatz zur Smartphone-Variante komplett ohne Mikrotransaktionen aus. Außerdem ist es so angelegt, dass selbst eingeschworene Puzzle-Fans Lust kriegen, sich mal öfter mal ein Rollenspiel anzusehen - und umgekehrt. Für den Nachfolger wünschen wir uns dann allerdings noch einen fordernden Mehrspieler-Modus.

Infos zum Spiel

Titel: Puzzle & Dragons Z / Puzzle & Dragons: Super Mario Bros. Edition
Genre: Puzzlespiel
Hersteller: GungHo Online Entertainment
Publisher: Nintendo
Release-Termin: Im Handel
Preis: zirka 30 Euro
System: Nintendo 3DS (alle Modelle)
USK-Freigabe: Ab 0 Jahren
Wertung: Sehr gut

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal