Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

The Witcher 3: Bug im Erfahrungspunkte-System bestätigt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Action-Rollenspiel  

The Witcher 3: CD Projekt Red bestätigt Bug im Erfahrungspunkte-System

31.05.2015, 09:51 Uhr | (jr / ams)

The Witcher 3: Bug im Erfahrungspunkte-System bestätigt. The Witcher 3: Wild Hunt Rollenspiel von CD Projekt Red für PC, PS4 und Xbox One (Quelle: CD Projekt Red)

The Witcher 3: Wild Hunt (Quelle: CD Projekt Red)

Entwickler CD Projekt Red hat einen Bug im Erfahrungspunkte-System seines Action-Rollenspiels "The Witcher 3: Wild Hunt" bestätigt. Der Fehler verhindert das korrekte Verbuchen von Erfahrungspunkten nach dem erfolgreichen Abschluss von Quests, sofern Held Geralt von Rivas aktuelle Charakterstufe mindestens sechs Level über der Quest-Empfehlung liegt.

Witcher 3: CD Projekt Red bastelt an Bugfix

Auf den Bug sind User beim freien Erkunden der riesigen Rollenspiel-Welt von Witcher 3 gestoßen, als sie bemerkten, dass trotz korrekter Erledigung bei bestimmten Quests keine XP-Punkte auf ihrem Konto gutgeschrieben wurden. Die Entwickler von CD Projekt Red konnten das den geschilderten Sachverhalt nachvollziehen und haben auch die Ursache identifiziert. Um das Problem der fehlenden XP-Punkte bis zur Veröffentlichung eines Bugfix zu umgehen, sollte man als Spieler darauf achten, das der Unterschied zwischen der Charakterstufe des Helden und der Quest-Empfehlung möglichst gering, in keinem Fall aber größer als 5 ist.

Das Action-Rollenspiel ist am 19. Mai 2015 für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Was wir davon halten, können Sie in unserem Test zu The Witcher 3: Wild Hunt nachlesen.

Spiele-Videos 
The Witcher 3: Wild Hunt - 15 Minuten Gameplay

Geralt von Riva kämpft im dritten Teil erstmals in einer offenen Welt. Video

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal