Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

The Witcher 3: CD Projekt Red schließt mit Patch 1.05 den Kuh-Gold-Exploit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Action-Rollenspiel  

The Witcher 3: CD Projekt Red schließt mit Patch 1.05 den Kuh-Gold-Exploit

08.06.2015, 11:15 Uhr | (jr / ams)

The Witcher 3: CD Projekt Red schließt mit Patch 1.05 den Kuh-Gold-Exploit. The Witcher 3: Wild Hunt Action-Rollenspiel von CD Projekt Red für PC, PS4 und Xbox One (Quelle: Namco Bandai)

The Witcher 3: Wild Hunt Action-Rollenspiel von CD Projekt Red für PC, PS4 und Xbox One (Quelle: Namco Bandai)

Entwickler CD Projekt Red hat mit dem Patch 1.05 auf eine sehr intelligente Art und Weise den beliebten Kuh-Gold-Exploit in "The Witcher 3: Wild Hunt" gefixt. Bisher konnte man auf einer Weide stehende Kühe wiederholt töten und die so erlangte Beute gewinnbringend an Händler verkaufen. Das funktioniert jetzt nicht mehr: Nach dem Einspielen des Patches erscheint nach der üblichen Abklingphase jetzt ein kampfkräftiges Monster. Wer also das friedliche Hornvieh erwartet und nicht aufpasst, kann mit einem einzigen Hieb ins Jenseits befördert werden.

Witcher 3: CD Projekt Red veröffentlicht Patch 1.05

Bis dato lag das Gold in Witcher 3 im wahrsten Sinn des Wortes auf der Weide: Kuh schlachten, Einzelteile an Händler verkaufen, den Helden meditieren lassen und nach dem Verstreichen der Respawn-Zeit der Paarhufer das Ganze wieder von vorne beginnen - so konnte man sich im Action-Rollenspiel bislang bequem und risikolos die Taschen füllen. Die Lücke haben die Entwickler mit Patch 1.05 geschlossen und sich für raffgierige Kuh-Killer eine besondere Überraschung ausgedacht. Wer die Nummer jetzt versucht, bekommt Besuch von einem übelgelaunten Level-27-Monster, das Helden mit niedriger Charakterstufe problemlos aus den Schuhen pustet. Nur wer ausreichend Schutzzauber zur Verfügung hat und auch sonst im Kampf ein zäher Brocken ist, kann das Viech in einem mehrere Minuten dauernden Kampf besiegen.

Mit dem Patch 1.05 hat CD Projekt Red aber nicht nur der fehlgelenkten Goldgier der Action-Rollenspieler einen Riegel vorgeschoben, sondern auch an der Darstellung von Benutzeroberfläche und HUD-Elementen gefeilt. Zudem wurde die Verteilung von Erfahrungspunkten bei Low-Level-Quests angepasst, deren Schwierigkeitsgrad deutlich unterhalb von Geralt von Rivas aktueller Charakterstufe liegt. Darüber hinaus haben die Entwickler auf für ein verbessertes Waffenangebot bei den Händlern im Spiel gesorgt.

Spiele-Videos 
The Witcher 3: Wild Hunt - 15 Minuten Gameplay

Geralt von Riva kämpft im dritten Teil erstmals in einer offenen Welt. Video

Das Action-Rollenspiel ist am 19. Mai 2015 für PC, PS4 und Xbox One auf den Markt gekommen. Was wir davon halten, können Sie in unserem Test zu The Witcher 3: Wild Hunt nachlesen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal