Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Fallout 4: Bethesda wehrt Kritik an schlechter Grafik ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rollenspiel  

Fallout 4: Bethesda wehrt Kritik an schlechter Grafik ab

08.06.2015, 14:50 Uhr | (jr / ams)

Fallout 4: Bethesda wehrt Kritik an schlechter Grafik ab. Artwork zu Fallout 3. (Quelle: Bethesda Softworks)

Artwork zu Fallout 3. (Quelle: Bethesda Softworks)

Nachdem Bethesda in der vergangenen Woche Fallout 4 per Videotrailer angekündigt hatte, gab es neben der allfälligen Begeisterung durchaus auch Kritik zu hören. Viele Fans des Rollenspiels störten sich an der vermeintlich schlechten Grafik. Vor allem die Animations- und Texturqualität kam schlecht weg. Die Darstellung des im Trailer auftauchenden Schäferhunds wurde sogar als "altbacken" bezeichnet. Darauf hat Marketing-Chef Pete Hines jetzt per Twitter ziemlich unwirsch reagiert.

Bethesda weist Kritk an Grafik-Qualität von Fallout 4 zurück

Er werde keine Zeit und Energie verschwenden, um sich darum zu kümmern, was die Spieler denken würden, denen die Optik von Fallout 4 nicht gefalle, twitterte Hines. Seiner Meinung nach sehe Fallout 4 fantastisch aus, und er könne absolut nicht verstehen, was sich die Kritiker da eigentlich angesehen hätten.

Tatsache ist, dass der neue Spross der Fallout-Reihe auf Basis der Skyrim-Engine aus dem Jahr 2011 entwickelt wird - und deren Ergebnisse empfinden die Kritiker als technisch nicht mehr auf dem neuesten Stand. Sie befürchten, dass die Spielwelt von Fallout 4 verglichen mit der vor Lebendigkeit sprühenden Action-Rollenspiel-Konkurrenten The Witcher 3: Wild Hunt eher spröde daherkommt.

Allem Anschein nach wird der Hersteller auf der anstehenden E3-Spielemesse vom 14. bis 16. Juni in Los Angeles mit frischem Ingame-Material aus Fallout 4 hier tatsächlich noch Überzeugungsarbeit in Sachen Grafikqualität leisten müssen.

Aktuell bestätigt hat Bethesda, dass Fallout 4 nicht für die Last-Gen-Spielkonsolen PS3 und Xbox 360 entwickelt wird, sondern auf die aktuelle Gerätegeneration beschränkt bleibt. Das hat Community-Manager Matt Grandstaff jetzt in der Gamer-Community Neogaf erklärt.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal