Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

E3 2015: "Fallout 4"-Release soll bereits am 10. November sein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

E3 2015  

Fallout 4: Bethesda will bereits im November starten

15.06.2015, 18:18 Uhr | (jr / tz)

E3 2015: "Fallout 4"-Release soll bereits am 10. November sein. Fallout Anthology Action-Rollenspiel-Sammlung für PC von Bethesda (Quelle: Bethesda)

Fallout Anthology Action-Rollenspiel-Sammlung für PC von Bethesda (Quelle: Bethesda)

Wie Bethesda auf seiner E3-Pressekonferenz bekannt gegeben hat, soll das Rollenspiel Fallout 4 bereits am 10. November 2015 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen. Die Last-Gen-Konsolen bleiben außen vor. Um den Fans bis dahin schon einmal den Mund wässrig zu machen, haben die Entwickler das Mobile Game "Fallout Shelter" für iOS kreiert. In dem offline spielbaren Free-to-Play-Game - nur für bestimmte kosmetische Items muss man Geld in die Hand nehmen - geht es darum, mit Fallout-Comicfiguren einen Atombunker zu bauen.

E3: Bethesda schickt zwei Fallout-Games ins Rennen

Fallout 4 ist nach den Worten von Game Director Todd Howard wieder in einem postapokalyptischen Szenario beheimatet. Das Open-World-Rollenspiel beginnt unmittelbar vor dem Atomkrieg. Der Spieler hat gerade noch Zeit, seinen Avatar zu kreieren, als auch schon die nukleare Apokalypse beginnt und die Menschen zur Flucht in die Vault 111-Bunkeranlage zwingt. Nach 200 Jahren Tiefschlaf erwacht der Held als einziger Überlebender - und bekommt alle Hände voll zu tun. Die hinter dem Ganzen stehende Geschichte wollte Howard noch nicht näher erläutern.

Dafür wurden einige wichtige Gameplay-Elemente vorgestellt. Zum Beispiel sollen Spieler zumindest bestimmte Funktionen des Pipboy genannten Handgelenk-Minicomputers, der ihnen im Spiel zur Orientierung dient, auf ihr iOS- beziehungsweise Android-Smartphone auslagern dürfen. Die Collector's Edition soll sogar einen Pipboy-Adapter mitbringen, den sich der Spieler ans Handgelenk schnallen kann, um so sein Smartphone wie im Spiel verwenden zu können.

Eine wichtige Rolle spielt auch der virtuelle Schäferhund, der sein Herrchen in Fallout 4 gegen Angreifer verteidigt. Er kann auch zur Gelände-Erkundung sowie zum Apportieren von bestimmten Gegenständen eingesetzt werden. Davon gibt es einige, die vor allem zur Modifikation der 50 Basiswaffen sowie zur Verbesserung der Ausrüstung verwendet werden können. So lassen sich zum Beispiel mit etwas Kreativität Häuser, Hütten, Generatoren, Verteidigungsanlagen oder Schutzausrüstung zusammenbasteln. An den Kämpfen wurde laut Bethesda nicht allzu viel verändert: Wer das actionbetonte Spiel mag, kann wie bisher in Echtzeit agieren, es ist aber auch möglich, ins VAT-System zu wechseln und das Ganze mit mehr Überlegung und Zielgenauigkeit anzugehen.

Der neue Spross der Fallout-Reihe wird auf Basis der hauseigenen Creation-Engine entwickelt. Die Arbeiten an Fallout 4 haben laut Bethesda unmittelbar nach dem Release des Vorgängerspiels im Jahr 2009 begonnen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal