Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

E3 2015: Square Enix poliert Hitman auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spiele-Messe  

E3: Square Enix verlangt Teamwork in der virtuellen Auftragskiller-Welt

17.06.2015, 14:34 Uhr | (jr / ams)

E3 2015: Square Enix poliert Hitman auf. Hitman Stealth-Actionspiel von Io Interactive für PC, PS4 und Xbox One (Quelle: Square Enix)

Hitman Stealth-Actionspiel von Io Interactive für PC, PS4 und Xbox One (Quelle: Square Enix)

Dass es im hauseigenen Spiele-Portfolio an Heldenfiguren aller Art nicht mangelt, hat Square Enix im Rahmen seines mit kuriosen Einlagen - das Ganze reichte von verkleideten Präsentatoren bis hin zur kommentarlosen, per Videotrailer vollzogenen Ankündigung eines Remakes von Final Fantasy 7 für iOS und PC - angereicherten E3-Auftritt eindrucksvoll bewiesen. Wer kann schon auf einer Bühne innerhalb kürzester Zeit Lara Croft, Donald Duck, den Dikatoren-Schreck Rico Rodriguez und den glatzköpfigen Stealth-Actionhelden Agent 47 aufmarschieren lassen? Zudem konnte man auch mit spannenden News zum kommenden Spiele-Portfolio aufwarten.

E3: Square Enix poliert Hitman auf

Am spannendsten war die Vorstellung des neuen Hitman-Games. Der belgische Entwickler IO Interactive will im mit Open World-Elementen angereicherten Stealth-Actionspiel auf eine klassische Kampagne verzichten und stattdessen eine Art virtuelle Auftragskiller-Welt errichten, in der die Spieler alle als Agent 47 auftreten. Da alle das gleiche Ziel haben - zum Beispiel binnen zwei Tagen die Zielperson auszuschalten - sind sie geradezu dazu verdonnert, sich mit den Mitspielern auszutauschen. Ego-Trips sollen zwar immer noch möglich sein, aber wenig Aussicht auf Erfolg bieten. Die Entwickler planen, neue Missionen, Einsatzorte und Ausrüstungsgegenstände im Spiel nach und nach freizuschalten.

Hitman soll am 8. Dezember 2015 als DLC-Version für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.

Im per Videotrailer vorgestellten Just Cause 3 setzen die schwedischen Entwickler der Avalanche Studios wieder auf chaotischen, farbenfroh inszenierten Actionspiel-Spaß. Held Rico Rodriguez wird dieses Mal auf der 400 Quadratmeilen großen Mittelmeerinsel Medici aktiv, um mit General Di Ravello den nächsten größenwahnsinnigen Diktator in die Schranken zu weisen. Aufgabe des Spielers wird es sein, zu Lande, zu Wasser und in der Luft mit Hilfe eines riesigen Arsenals an Waffen, Hilfsmitteln und Fahrzeugen ein ebenso kreatives wie explosives Chaos anzurichten, um für einen Umsturz der Verhältnisse zu sorgen.

Als Release-Termin ist der 1. Dezember 2015 vorgesehen. Das Spiel soll für PC, PS4 und Xbox One sowie als DLC-Version via Steam erscheinen.

In Rise of the Tomb Raider wird Heldin Lara Croft nach dem Willen von Entwickler Crystal Dynamics zu mehr als nur einer Überlebenskämpferin werden und schlussendlich ihr Schicksal als "Tomb Raider" annehmen. Im Spiel erforscht Lara die heimtückischsten und entlegensten Regionen Sibiriens, um das Geheimnis der Unsterblichkeit vor der rücksichtslosen Organisation Trinity zu finden.

Rise of the Tomb Raider soll am 13. November 2015 für Xbox 360 und Xbox One in die Läden kommen.

Auf weitere Top-Titel wie "Deus Ex: Mankind Divided" (Eidos Montreal / PC, PS4, Xbox One) oder das mit einem frischen Gameplay-Trailer vorgestellte "Kingdom Hearts 3" wird man dagegen noch etwas länger warten müssen. Ersteres soll im Frühjahr 2016 erscheinen, der Auftritt der gemischten Heldentruppe aus Disney- und Japano-Rollenspiel-Stars im Ambiente von "Rapunzel - Neu verföhnt" hat noch gar keinen Veröffentlichungstermin.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal