Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

E3 2015: "Call of Duty: Black Ops 3"-Spieler haben mehr Macht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ego-Shooter  

Call of Duty: Black Ops 3 – Spieler haben mehr Macht und mehr Freunde

18.06.2015, 11:30 Uhr | (jr / ams)

E3 2015: "Call of Duty: Black Ops 3"-Spieler haben mehr Macht . Call of Duty: Black Ops 3 (Quelle: Activision)

Call of Duty: Black Ops 3 (Quelle: Activision)

Publisher Activision und Entwickler Treyarch haben auf der E3 einen interessanten Ausblick auf die neuen Spielelemente in ihrem Ego-Shooter "Call of Duty: Black Ops 3" gegeben. Demnach werden die Super-Soldaten technisch hochgerüstet in ihren Kampf um die Rettung der Welt ziehen. Zu den neuen Spezialfähigkeiten gehört es zum Beispiel, dass sie bei ausgestrecktem Arm aus dem Handschuh einen betäubende Nano-Nebel versprühen können, der organische Gegner aus den Schuhen haut. Zudem will Treyarch die bisher für CoD typischen Schlauchlevels weitgehend entfernen und den Spielern mehr Freiheiten und Freiräume bei der Erfüllung der Missionen einräumen.

Call of Duty: Black Ops 3 - Im Team schlagkräftiger agieren

Black Ops 3 spielt in einer ziemlich finster anmutenden Zukunft, in der laut Activision "die Grenzen zwischen unserer eigenen Menschlichkeit und innovativer Militärrobotik verwischen." Activision legt das klassische Terminator-Problem neu auf: Wie weit darf man mit der Entwicklung neuer Technologien gehen, bevor diese sich verselbständigen und gegen ihren Urheber zurückschlagen. "Waffen haben keine Instinkte. Waffen haben keine Loyalität. Waffen haben kein Urteilsvermögen. Soldaten schon“, heißt es dazu passend im Vorschau-Videolip.

Auf der E3 zeigte Treyarch in der Kampagne "Ramses Station" eine in dieser Größenordnung bisher in CoD nicht präsente Kesselschlacht, in der Drohnen, abgeworfenen Kampf-Vehikel, Roboter-Krieger und Menschen sich eine heftige Auseinandersetzung lieferten, bei der die Fetzen nur so flogen. Interessante Idee: Auch bei der Kampagne wird der frei konfigurierbare Helden-Avatar immer mit im Team mit drei drei Freunden die Missionen absolvieren. Dabei sollen die Protagonisten aufeinander aufpassen und sich gegenseitig helfen. Stehen keine echten Mitspieler zur Verfügung, wird das Ganze von der KI gesteuert.

Etwas befremdlich wirkt die Vielzahl der Hightech-Hilfsmittel etwa zum Optimieren der Hackerfähigkeiten oder dem effektiven Einsatz von Kampfdrohnen. Die dafür notwendigen Spezialisten zu rekrutieren und zum richtigen Zeitpunkt zum Einsatz zu bringen, stellt für den Spieler eine echte Herausforderung dar.

Call of Duty: Black Ops 3 soll am 6. November 2015 für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erscheinen. Da die Last-Gen-Konsolen weniger Power als die aktuelle Gerätegeneration haben, müssen Black Ops 3-Fans auf PS3 und Xbox 360 mit Abstrichen in punkto Funktion und Ausstattung rechnen. Zum Beispiel wird sich die Singleplayer-Kampagne nur mit zwei statt vier Spielern zocken lassen. Wie in der CoD-Reihe üblich wird es einen Season Pass geben. Er soll knapp 50 Euro kosten und enthält insgesamt vier DLC-Erweiterungen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal