Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Yu Suzuki will Shenmue-Reihe dauerhaft fortsetzen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Action-Adventure  

Yu Suzuki will Shenmue-Reihe dauerhaft fortsetzen

22.06.2015, 09:56 Uhr

Yu Suzuki will Shenmue-Reihe dauerhaft fortsetzen. Shenmue 3 Action-Adventure für PC und PS4 von Sony (Quelle: Sony)

Shenmue 3 Action-Adventure für PC und PS4 von Sony (Quelle: Sony)

Nach dem erfolgreichen Start der Kickstarter-Crowdfunding-Kampagne für "Shenmue 3" und der auf der E3 2015 eingeläuteten Kooperation mit Sony stehen die Chancen nicht schlecht, dass die legendäre Action-Adventure-Reihe dauerhaft wiederbelebt wird. Shenmue-Spiritus Rector Yu Suzuki kann sich das jedenfalls sehr gut vorstellen, macht das Projekt aber davon abhängig, dass die Community das aktuell für PC und PS4 in Entwicklung befindliche Game gut annimmt. Bis zum Release werden allerdings noch einige Jahre ins Land gehen.

Shenmue: Serien-Schöpfer Suzuki will gern weitermachen

"Wenn die Fans mit Shenmue 3 nicht glücklich werden, wird es kein Shenmue 4 geben", sagte Suzuki. “Daher hoffe ich zutiefst, dass wir zusammen in der Lage sind, das bestmögliche Spiel zu erschaffen." Die Zeichen dafür stehen gut, schließlich ist die bis 18. Juli terminierte Kickstarter-Kampagne gut angelaufen und steht zur Zeit bei rund 3,5 Millionen Dollar. Sollte die Hürde von 10 Millionen übersprungen werden, will Suzuki das Spiel nach dem Open-World-Prinzip anlegen. Bis dato ist nur klar, dass es in Shenmue Tag- und Nachtwechsel geben soll. Vermutlich wird auch das altbewährte Kampfsystem zurückkehren - sicher ist das aber noch nicht.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal