Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Neue PS4-Modellreihe: Sony speckt ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielkonsole  

Neue PS4-Modellreihe: Sony speckt ab

06.07.2015, 09:58 Uhr | (jr / ams)

Neue PS4-Modellreihe: Sony speckt ab. PS4-Konsole mit Dualshock 4-Controller und der als Zubehör erhältlichen Kamera (Quelle: Sony)

PS4-Konsole mit Dualshock 4-Controller und der als Zubehör erhältlichen Kamera (Quelle: Sony)

Sony hat die technischen Innereien der PS4 in der neuen Modellreihe CUH-1200 gründlich überarbeitet. Dazu gehört ein revidiertes Mainboard und eine geänderte Speicherbestückung. Dadurch konnte die Kühlaufwand der Konsole reduziert werden, was zu einem leiseren Betriebsgeräusch und einem um rund zehn Prozent reduzierten Gewicht geführt hat.  

Foto-Serie mit 10 Bildern

PS4: Sony schafft mehr Platz

Die Sony-Entwickler haben bei der neuen PS4-Gerätegeneration die Hauptplatine um rund 60 Millimeter gekürzt. Bisher vorhandene dezidierte Controller-Chips für die Ethernet- und USB 3.0-Anbindung wurden gestrichen und die Bestückung mit Speicherchips modifiziert.

Nach wie vor setzt Sony GDDR5-Chips ein, jetzt aber mit 8 statt 4 GBit Kapazität, so dass für 8 Gigabyte Arbeits- und Bildspeicher die Hälfte der bisher verwendeten 16 Module reicht - was den Memory-Controller im unverändert gebliebenen SOC-Design weniger belastet. Gerüchte, dass sich die neuen Speicherchips mit 0,15 Volt weniger als bisher zufrieden geben, wollte der japanische Hersteller noch nicht bestätigen.

Ins Gesamtbild der technischen Umbauarbeiten an der PS4 würde das aber passen, den Sony hat auch das integrierte Netzteil verkleinert und die Leistung von 223 auf 199 Watt reduziert. Dadurch konnte auch das Kühlsystem abgespeckt werden, was maßgeblich zum geringeren Gewicht der Konsole führte. 

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video



Anzeige
shopping-portal