Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Xbox One: Microsoft publiziert Kompatibilitäts-Update

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielkonsole  

Xbox One: Microsoft publiziert Kompatibilitäts-Update

08.07.2015, 12:29 Uhr | (jr / ams)

Xbox One: Microsoft publiziert Kompatibilitäts-Update. Die aktuelle Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Die aktuelle Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Hersteller Microsoft hat seine aktuelle Spielkonsole Xbox One mit einem weiteren Kompatibilitäts-Update auf die Ankunft des neuen Betriebssystems Windows 10 am 29. Juli vorbereitet. Die Konsole soll mit dem Firmware-Update auf die Version 6.2.13194.0 vor allem fit gemacht werden für die Premiere der Spiele-Streaming-Funktion und der Xbox 360-Abwärtskompatibilität.  

Neues Xbox-Update: Keine inhaltlichen Neuerungen 

Mit dem Update, das sich wahlweise automatisch installiert oder im System-Menü von Hand angestoßen werden kann, arbeitet Microsoft auch daran, Bugs zu fixen und die Systemstabilität zu erhöhen. Neue Features für Otto Normaluser sind aber nicht enthalten - bis das geplante modifizierte Interface erscheint, dürfte noch einige Zeit verstreichen. 

Die ins Update integrierten Anpassungsarbeiten für die geplante Abwärtskompatibilitäts-Funktion mit den "alten" Xbox 360-Games können zur Zeit ebenso wie die Videostreaming-Funktion nur von Mitgliedern des Preview-Programms ausprobiert werden.

Die Xbox One hat ihre Weltpremiere am 22. November 2013 gefeiert. Die Version ohne Kinect ist am 9. Juni für zirka 400 Euro auf den Markt gekommen. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden sie Fan von T-Online Spiele! 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal