Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Top-Thema VR: Großbritannien ist Partnerland der GC 2015

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gamescom 2015  

Top-Thema VR: Großbritannien ist Partnerland der GC 2015

09.07.2015, 13:11 Uhr | (jr / ams), dpa

Top-Thema VR: Großbritannien ist Partnerland der GC 2015. Oculus Rift-Prototyp "Crescent Bay": Nahe an der Consumer-Version der VR-Brille. (Quelle: Oculus VR)

Oculus Rift-Prototyp "Crescent Bay": Nahe an der Consumer-Version der VR-Brille. (Quelle: Oculus VR)

Die Gamescom sieht sich auf Erfolgskurs. In diesem Jahr präsentiert sich die digitale Spielemesse mit einem Partnerland, in dem Computerspiele groß geschrieben werden: Großbritannien. Das Vereinigte Königreich gehöre zu den größten Märkten der Branche mit einer sehr starke Entwicklergemeinde und sei traditionell das stärkste ausländische Ausstellerland der Gamescom, sagte Maximilian Schenk, Geschäftsführer des Bundesverbands Interaktive Unterhaltungssoftware. Großbritannien habe digitale Spiele schon immer als Wirtschaftsfaktor verstanden. "Die Branche ist auch für unsere Volkswirtschaft sehr wichtig", sagte Nick Leake, Britischer Botschaftsrat in Berlin. 

GC 2015:  "Next Level of Entertainment" als Motto

Unter dem Leitthema "Next Level of Entertainment" werden vom 5. bis zum 9. August auf dem Kölner Messegelände wieder Neuheiten und Trends aus der Computer- und Videospiel-Branche zu sehen sein. Im Mittelpunkt sollen in diesem Jahr vor allem auch Spieletitel stehen, die erstmals die Rechenkraft der aktuellen Spielekonsolen von Sony, Microsoft und Nintendo vollständig nutzen. Damit werde ein visuelles Erlebnis geschaffen, das bisher kaum möglich war, sagte Schenk. 

Zu den neuen Titeln gehören etwa Spiele wie "Star Wars Battlefront" von Electronic Arts, "Assassin's Creed Syndicate" von Ubisoft oder "Halo 5: Guardians" von Microsoft. Viele Titel wie diese werden nach Angaben des BIU inzwischen nur noch für die neuen Konsolen entwickelt und nicht mehr für die Vorgängerversionen. 

Trend Virtual Reality 

Ein weiterer Trend auf der Gamescom werden in diesem Jahr neue Lösungen rund um die virtuelle Realität sein, die die Spiele-Erfahrung auf ein ganz neues Level heben sollen. Systeme wie Project Morpheus von Sony oder die Datenbrille Oculus VR waren bereits im vergangenen Jahr zu sehen. Mit ihnen kann der Nutzer direkt in das Spielgeschehen eintauchen. Dieses Jahr stehen die Geräte kurz vor dem Marktstart. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele! 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal