Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Call of Duty: Black Ops 3 - Activision stellt Zombie-Modus vor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ego-Shooter Call of Duty: Black Ops 3  

Activision stellt Zombie-Spielmodus vor

10.07.2015, 10:05 Uhr | (jr / ams)

Call of Duty: Black Ops 3 - Activision stellt Zombie-Modus vor. Auf der Comic-Con-Messe haben Treyarch und Activison den Zombie-Modus von CoD: Black Ops 3 vorgestellt.  (Quelle: Activision)

Call of Duty: Black Ops 3 - Screenshot aus dem Zombie-Spielmodus (Quelle: Activision)

Publisher Activision und Entwickler Treyarch haben auf der Comic-Con-Messe 2015 in San Diego den Zombie-Modus "Shadow of Evil" für ihren Ego-Shooter "Call of Duty: Black Ops 3" vorgestellt. Darin treffen die Protagonisten - stimmtechnisch verkörpert von den Hollywood-Promis Jeff Goldblum, Heather Graham, Neal McDonough und Ron Perlman - nach einer Zeitreise ins Jahr 1940 unfreiwillig und unter mysteriösen Umständen aufeinander. 

Call of Duty: Black Ops 3 - Der Zombie-Modus soll eine riesige Welt voller Geheimnisse bieten 

Schauplatz für die Koop-Action, bei der man als Magier, Femme fatale, Polizist und Boxer agiert und wie gewohnt Massen von Untoten den endgültigen Garaus machen muss, ist die mit einem Theaterviertel, Jazzclubs und einer Schwebebahn aufwartende, morbid wirkende Stadt Morg City.

Die Ausrüstung changiert zwischen klassisch und abgefahren: MP und Messer ist man gewohnt, ein flammendes Samurai-Schwert sowie raketengetreibenen Schutzschilder und Kugeln aus Kaugummi-Automaten mit farbspezitisch verheerenden Nebenwirkungen eher weniger. 

In den Zombie-Modus haben die Entwickler ein EP-basiertes Aufstiegssystem integriert, um das Zombie-Spielerlebnis individuell anpassbar zu machen und die Spieltiefe sowie den Wiederspielwert zu verbessern. 

Black Ops 3 spielt in einer ziemlich finster anmutenden Zukunft, in der laut Activision "die Grenzen zwischen unserer eigenen Menschlichkeit und innovativer Militärrobotik verwischen." Activision legt das klassische Terminator-Problem neu auf: Wie weit darf man mit der Entwicklung neuer Technologien gehen, bevor diese sich verselbständigen und gegen ihren Urheber zurückschlagen.

Call of Duty: Black Ops 3 soll am 6. November 2015 für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erscheinen. Da die Last-Gen-Konsolen weniger Power als die aktuelle Gerätegeneration haben, müssen Black Ops 3-Fans auf PS3 und Xbox 360 mit Abstrichen in punkto Funktion und Ausstattung rechnen. Zum Beispiel wird sich die Singleplayer-Kampagne nur mit zwei statt vier Spielern zocken lassen. Wie in der CoD-Reihe üblich wird es einen Season Pass geben. Er soll knapp 50 Euro kosten und enthält insgesamt vier DLC-Erweiterungen.

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal