Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Blizzard kündigt sechste WoW-Erweiterung an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

MMORPG World of Warcraft  

Blizzard kündigt sechste WoW-Erweiterung an

30.07.2015, 11:05 Uhr | (jr / ams)

Blizzard kündigt sechste WoW-Erweiterung an. WoW-Add-on Warlords of Draenor (Quelle: Blizzard)

WoW-Add-on Warlords of Draenor (Quelle: Blizzard)

Blizzard hat die sechste Erweiterung für sein Multiplayer-Online-Rollenspiel World of Warcraft offiziell angekündigt. Das WoW-Add-on, das vermutlich den Titel "The Dark Prophet" trägt, wird der Öffentlichkeit am 6. August auf der Gamescom 2015 in Köln vorgestellt, erklärte Blizzard auf der offiziellen Webseite zum Spiel. Bis dahin will sich der Hersteller mit offiziellen Erklärungen zurückhalten. "Warlords of Draenor", die letzte Erweiterung des führenden Abo-finanzierten MMORPG, war Mitte November 2014 auf den Markt gekommen.

WoW: Die sechste Erweiterung ist in Arbeit

In der Gerüchteküche wird als wichtigste Neuerung im sechsten WoW-Add-on die Einführung einer neuen Klasse - der "Shadowstalker" - diskutiert. Angeblich handelt es sich dabei um einen magiebegabten Fernkämpfer, der sich wahlweise als Damage Dealer und als Heiler einsetzen lässt. Daneben sollen Nachtelfen und Trolle eine besondere Rolle spielen. Die Action soll zum größtenteils auf sonnigen Südseeinseln stattfinden. Worum es inhaltlich geht, hält Blizzard noch komplett zurück.

Das Add-on Warlords of Draenor ist seit dem 13. November 2014 für Windows-PC und OS X erhältlich. Der Preis für das Add-on liegt bei knapp 40 Euro, für die schicke "Collector's Edition" muss man etwa das Doppelte anlegen. Was wir von der aktuellen Erweiterung zu World of Warcraft halten, können Sie in unserem Test zu Warlords of Draenor nachlesen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal