Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Gamescom 2015: Das erwartet die Besucher auf der Messe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gamescom 2015  

Spiele, Trends und Events: Was die Gamescom-Besucher erwartet

31.07.2015, 12:17 Uhr | (jr / ams), dpa

Gamescom 2015: Das erwartet die Besucher auf der Messe. Publikumsandrang auf der Gamescom (Quelle: dpa/dpa)

Publikumsandrang auf der Gamescom (Quelle: dpa/dpa)

Die Gamescom in Köln gehört zu den wichtigsten Computerspiele-Messen weltweit. In der kommenden Woche können Besucher dort 3D-Brillen ausprobieren, die das Spiele-Erlebnis noch realistischer machen. Auch einige Blockbuster-Games stehen in den Startlöchern - und reizen die Neugierde der Fans besonders. Denn ein unveröffentlichtes Computerspiel auszuprobieren, das fühlt sich etwa so an, wie ein Weihnachtsgeschenk auszupacken, mit dem man klangheimlich hinter dem Rücken der Eltern spielt. Genau dafür strömen zehntausende Besucher zur Spiele-Messe nach Köln. Im vergangenen Jahr kamen 335 000 Menschen. Auch dieses Jahr werden wieder Zehntausende Computerspieler erwartet. Die wichtigsten Games und Events der Spiele-Messe im Überblick.

Die Spielekracher der Messe

Für das Kerngeschäft zwischen September und Weihnachten erwartet der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) einige neue Blockbuster-Titel. Wer das Warten auf den Mehrspieler-Shooter Star Wars Battlefront überbrücken will, kann auf der Gamescom in die Gefechte zwischen Rebellen und imperialen Sturmtruppen am Stand des Herstellers Electronic Arts (EA) schlüpfen. Andere freuen sich auf den postapokalyptischen Ego-Shooter Fallout 4 von Bethesda für den PC und die neuen Konsolen Playstation 4 und Xbox One. Bei Konami ist die Fortsetzung des erfolgreichen Schleichspiels Metal Gear Solid 5 geplant. Mit im Rennen um die beliebtesten Titel auf der Messe sind zudem das Rollenspiel Final Fantasy 15 und der neueste Ableger von Need for Speed.

Das ewige Duell: Fifa gegen Pro Evolution Soccer

Was ist in diesem Jahr die bessere Fußball-Simulation - Fifa 16 oder PES 2016? Wie der FC Barcelona und Real Madrid konkurrieren Electronic Arts und Konami jedes Jahr aufs Neue um die Krone der virtuellen Fußballwelt. Bei der Gamescom können die Spieler die neuesten Versionen ausprobieren. Schon im Vorfeld versuchte Electronic Arts, mit einer Neuerung zu locken: Das US-amerikanische Unternehmen kündigte an, dass Spieler erstmals auch mit Frauennational-Teams gegeneinander antreten können.

VR-Brillen, das nächste Level des Computerspiels...?

Die Branche ist sich sicher: Der nächste Schritt in der Evolution der Computerspiele ist die Virtuelle Realität (VR). Anwendungen und Hardware wie 3D-Brillen, mit denen Nutzer in die Spiele-Welt eintauchen können, stehen deshalb besonders im Fokus der Gamescom. Denn innerhalb des nächsten Jahres sollen die Playstation-4-Brille Project Morpheus und die Rift von Oculus VR Anfang 2015 in den Handel kommen. Die Brille HTC Vive wurde sogar für Jahresende angekündigt. Damit wäre VR nicht mehr nur Entwicklern und Profis vorbehalten.

...oder ist Virtual Reality bloß Hype?

Die Computerspiele-Welt steht dieser Entwicklung gespalten gegenüber. Branchenverbände und Beratungsfirmen wittern mit 3D-Brillen das nächste Milliardengeschäft. Kritiker sind jedoch skeptisch, da für die erste Generation der VR-Systeme - immerhin ein halbes Jahr vor deren Markteinführung - noch keine Spiele-Highlights angekündigt worden sind. Vertreter des Digitalverbands Bitkom und des BIU setzen umso mehr ihre Hoffnungen auf wegweisende Anstöße von der Gamescom.

Neue Spiele, neue Spieler

Mit einem Rahmenprogramm will die Gamescom nicht nur Gamer, sondern auch Familien begeistern. Neben der Nabelschau für Videospiele sorgen Skateboard-Workshops, ein Lebendkicker und eine Ausstellung zu Retrogames aus vier Jahrzehnten für Abwechslung. Bei einem Konzert singen ein Chor und Orchester die beliebtesten Videospiel-Songs live. In einem Messebereich verkleiden sich "Cosplayer" als Figuren aus Mangas, Animes oder Videospielen. Und für Nintendo-Nostalgiker wird am Samstagabend das Finale eines Mario-Kart-Turniers geboten.

Die vom 5. bis 9. August in Köln stattfindende Gamescom steht in diesem Jahr unter dem Motto "Next Level of Entertainment". Auf der GC 2015 präsentieren mehr als 700 Aussteller auf 193 000 Quadratmetern ihre Neuigkeiten für Konsole, PC und mobile Plattformen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal