Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Gamescom 2015: Neue VR-Brille und neue Computerspiele im Fokus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gamescom 2015  

Besucher können VR-Brillen und die neuesten Computerspiele testen

04.08.2015, 12:20 Uhr | (jr / ams), dpa

Gamescom 2015: Neue VR-Brille und neue Computerspiele im Fokus. VR-Brille Oculus Rift - Consumer-Version (Quelle: Reuters)

VR-Brille Oculus Rift - Consumer-Version (Quelle: Reuters)

Nur wenige Monate vor deren Handelsstart stehen Brillen für virtuelle Realität (VR) im Fokus der Gamescom in Köln. Auf der Messe, die vom 5. bis zum 9. August stattfindet, können Besucher Virtual Reality-Systeme von HTC, Sony oder Oculus VR ausprobieren. Die Brillen mit integrierten kleinen Bildschirmen und einem weiten Sichtfeld soll Nutzern künftig den Eindruck vermitteln, direkt in das Spielgeschehen einzutauchen. Von der Branche wird die Technologie als nächster großer Entwicklungsschritt gehandelt.

Heiß erwartet Games werden vorgestellt

Auf der Computerspiele-Messe stellen die Entwickler zudem mehrere langerwartete Spiele-Titel vor. Dazu zählen "Star Wars: Battlefront", "Fallout 4", "Anno 2205", "Assassin's Creed: Syndicate" oder "Fifa 16". Die Veranstalter erwarten in diesem Jahr einen besonders großen Ansturm. Schon zwei Wochen vor Beginn waren Tagestickets für Privatbesucher ausverkauft. Im vergangenen Jahr zählten die Organisatoren 335 000 Besucher.

Die vom 5. bis 9. August in Köln stattfindende Gamescom steht in diesem Jahr unter dem Motto "Next Level of Entertainment". Auf der GC 2015 präsentieren mehr als 700 Aussteller auf 193 000 Quadratmetern ihre Neuigkeiten für Konsole, PC und mobile Plattformen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal