Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Fallout 4: Kurzer Ankündigungszeitraum spart Kosten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Action-Rollenspiel von Bethesda  

Fallout 4: Kurzer Ankündigungszeitraum spart Kosten

10.08.2015, 12:44 Uhr | (jr / ams)

Fallout 4: Kurzer Ankündigungszeitraum spart Kosten. Fallout 4 Action-Rollenspiel von Bethesda für PC, PS4 und Xbox One (Quelle: Bethesda)

Fallout 4 Action-Rollenspiel von Bethesda für PC, PS4 und Xbox One (Quelle: Bethesda)

Wie Marketing-Chef Pete Hines von Bethesda jetzt erklärt hat, ist der für ein Triple-A-Game recht kurze Zeitraum zwischen Ankündigung und Release bei Fallout 4 kein Zufall. Dadurch habe man sich die bei einem längeren Zeitraum für Messen und Events notwendigen Entwicklungskosten für Demo-Versionen des Action-Rollenspiels zum größten Teil gespart, erklärte Hines. Stattdessen sei der Aufwand in die Entwicklung von Fallout 4 selbst geflossen.

Fallout 4: Kurze Lücke zwischen Ankündigung und Release

Diese Form des verkürzten Marketings erlaubt laut Pete Hines aber keine allgemeingültigen Rückschlüsse auf den Release zukünftiger Spiele. Hier werde man von Fall zu Fall entscheiden und gegebenenfalls auch wieder anders verfahren.

Das Open World-Rollenspiel Fallout 4 beginnt unmittelbar vor dem Atomkrieg. Der Spieler hat gerade noch Zeit, seinen Avatar zu kreieren, als auch schon die nukleare Apokalypse beginnt und die Menschen zur Flucht in die Vault 111-Bunkeranlage zwingt. Nach 200 Jahren Tiefschlaf erwacht der Held als einziger Überlebender - und bekommt alle Hände voll zu tun.

Der neue Spross der Fallout-Reihe wird auf Basis der hauseigenen Creation-Engine entwickelt. Fallout 4 soll am 10. November 2015 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen. Die Last-Gen-Konsolen PS3 und Xbox 360 bleiben außen vor.

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal