Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Forza Motorsport 6: Die Boliden von "Fast and Furious" fahren mit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rennspiel für Xbox One  

Forza Motorsport 6: Die Boliden von "Fast and Furious" fahren mit

03.09.2015, 11:01 Uhr | (jr / ta)

Forza Motorsport 6: Die Boliden von "Fast and Furious" fahren mit. Forza Motorsport 6 Rennspiel für Xbox One von Turn 10 (Quelle: Microsoft)

Forza Motorsport 6 Rennspiel für Xbox One von Turn 10 (Quelle: Microsoft)

Entwickler Turn 10 hat vor kurzem die Arbeiten an "Forza Motorsport 6" abgeschlossen. Mit dem Erreichen des Gold-Status steht dem Release des Rennspiels am 18. September 2015 nicht mehr im Weg. Dabei bekommt man als Pilot einiges zu tun: Insgesamt stehen mehr 450 Wagen im Fuhrpark des Xbox One-exklusiven Racers. Mit dazu zählen in der Deluxe- und Ultimate-Edition auch zehn Boliden, die bereits in den "The Fast and the Furious"-Hollywood-Streifen eine Hauptrolle spielten.

Forza 6: Rasen mit dem "Fast and Furious Car-Pack"

Doch keine Angst - man kann auch die Standard-Edition von Forza Motorsport 6 mit den klassischen Schönheiten aus dem "Fast and Furios"-Car-Pack aufrüsten. Was das genau kosten wird, steht noch nicht fest. Auch ein Release-Datum hat Entwickler Turn 10 noch nicht genannt.

Diese Fahrzeuge gehören zum "Fast and Furious"-Car-Pack:

  • 1963 Chevrolet Corvette Grand Sport
  • 1968 Dodge Charger
  • 1969 Dodge Charger
  • 1970 Ford Escort RS1600
  • 1995 Mitsubishi Eclipse GS
  • 1995 Toyota Supra RZ
  • 1999 Nissan Skyline GT-R
  • 2001 Honda S2000
  • 2002 Nissan Fairlady Z
  • 2014 Terradyne Gurkha LAPV F5

Forza 6 läuft nach Angaben der Entwickler mit einer Full-HD-Auflösung von 1080p und einer jedes Rucklen ausschließenden Bildwiederholrate 60 Bildern pro Sekunde. Zum Fuhrpark gehören mehr als 450 Wagen, die auf 26 in verschiedenen Kombinationen befahrbaren Rennstrecken in aller Welt zu Rennen antreten. Dabei wurden sowohl Nacht- als auch Regenrennen integriert. Nach Angaben von Entwickler Chris Bishop gibt es in Forza 6 insgesamt 26 verschiedene Wetter-Szenarien, die nahezu alle Verhältnisse zwischen sonnig, regnerisch, windig, neblig, nass, feucht und knochentrocken abbilden, was sich auch auf die fahrerischen Herausforderungen auswirken soll. Darüber hinaus sorgt auch noch der Multiplayer-Part mit diversen kompetitiven Online-Modi für bis zu 24 Spieler für fahrerische Herausforderungen.

Forza 6 soll am 18. September 2015 erscheinen. Der Preis für das von der USK mit der Alterseinstufung "Ab 0" freigegebene Rennspiel liegt bei knapp 65 Euro.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal