Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Apple TV 4: Die neue Apple-Box ist hungrig auf Spiele

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Apple TV 4  

Der neue erwachte Spiele-Hunger der Apple-Box

10.09.2015, 14:59 Uhr | (jr / ams)

Apple TV 4: Die neue Apple-Box ist hungrig auf Spiele. Apple TV 4 Streaming- und Spiele-Box mit Apple Remote Control-Steuerung (Quelle: Apple Inc. (Montage: www.t-online.de))

Apple TV 4 Streaming- und Spiele-Box mit Apple Remote Control-Steuerung (Quelle: Apple Inc. (Montage: www.t-online.de))

Auf seiner Keynote in San Francisco hat Apple die vierte Generation seiner Streaming-Box "Apple TV" vorgestellt - und zugleich demonstriert, dass man damit ein ordentliches Stück vom Spiele-Kuchen abhaben will. Die Apple TV 4 Box soll im Oktober 2015 auf den Markt kommen.

Apple TV 4: Hunger auf Games

Die Apple TV 4 getaufte Box basiert auf dem neuen "tvOS"-Betriebssystem, das Apple auf Basis von iOS 9 geschaffen hat. Entwickler können zukünftig ihre dafür programmierten Anwendungen und Spiele in einem eigenen App-Store anbieten und verkaufen.

Interessant für Gamer ist dabei insbesondere die "Hands off"-Funktion: Spielfortschritte sollen sich per Cloud zwischen Apple TV 4 und anderen iOS-basierten Apple-Geräten hin- und herschieben lassen, so dass man ein- und dieselbe Partie zuhause vor dem TV-Gerät und unterwegs in Bahn oder Bus zocken kann.

Gesteuert wird das Ganze entweder mit der Sprachassistentin Siri oder mit der neuen Remote Control. Die wird über Bluetooth 4 angebunden und bringt neben einem Mikrofon für die Sprachkommandos einige Sondertasten (Start/Stop, Lautstärke, Monitor, Home Button) mit. Hauptbedienelement ist aber ein intuitiv bedienbares Touchpad. Dank eingebauter Lage- und Beschleunigungssensoren eignet sich die Apple Remote Control auch zum Steuern von Spielen. Der Akku soll für drei Monate Saft haben und kann bei Bedarf über einen Lightning-Connector aufgeladen werden.

Die Box wird von einem spieletauglichen 64-bittigen A8-Prozessor angetrieben und ist mit WLAN nach Standard 802.11ac sowie einem Ethernet- und HDMI-Anschluss (ohne 4K-Option) ausgestattet. Zur Grafikausstattung hat sich Apple noch nicht näher geäußert. Klar ist nur, dass Spiele und andere Anwendungen mit den HD-Auflösungen 1080p, 720p und 480p ausgegeben werden können.

Der bisher vorhandene optisch-digitale Audioausgang wurde wegrationalisiert. Zur Wartung dient ein USB-C-Port. Apple TV 4 wird in zwei Versionen mit 32 und 64 GB Flash-Speicher - genug also für das eine oder andere Casual- und Mobile-Game - für 150 respektive 200 Dollar angeboten. Die Euro-Preise will Apple erst bei Verfügbarkeit nennen.

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de


Anzeige
shopping-portal