Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Playstation 4: Neue PS4-Firmware 3.0 ist verfügbar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielkonsole  

Playstation 4: Neue Firmware 3.0 ist verfügbar

30.09.2015, 14:15 Uhr | ams/ta

Playstation 4: Neue PS4-Firmware 3.0 ist verfügbar. PS4-Konsole mit Dualshock 4-Controller und der als Zubehör erhältlichen Kamera (Quelle: Sony)

PS4-Konsole mit Dualshock 4-Controller und der als Zubehör erhältlichen Kamera (Quelle: Sony)

Wie angekündigt hat Sony die neue Firmware-Version 3.0 (Codename: Kenshin) für die Spielkonsole PS4 zum Download bereitgestellt. Das rund 250 Megabyte große Update bringt einige neuen Funktionen mit, in dessen Fokus das Teilen von Videos und die Interaktion mit anderen Spielern steht.

PS4-Firmware-Update 3.0: Mehr Cloudspeicher inklusive

Eine wichtige Neuerung ist die Integration des Youtube-Broadcasting - einer Live-Streaming-Funktion ähnlich wie bei Twitch. Die Livestreams können im Web über Youtube und den neuen Gaming-Channel sowie mobil über die dazu angebotenen neuen Apps abgerufen werden.

Playstation Plus-Mitglieder bekommen mit der neuen Firmware deutlich mehr Online-Speicherplatz: Sony erweitert die zur Verfügung stehende Kapazität von einem auf zehn Gigabyte. Dazu gibt eine neue Auto-Upload-Funktion für Anwendungsdaten und ein Tool, das anzeigt, wie viel Speicher bereits belegt ist.

Mit der Firmware 3.0 führt Sony auch den Event-Hub ein. Hier bekommt man einen Überblick darüber geliefert, was im Zusammenhang mit den am häufigsten gezockten eigenen Spielen gerade passiert (zum Beispiel ein Double XP-Wochenende oder spezielle zeitlich limitierte Special-Events), und wird bei Bedarf über Startzeiten oder Terminverschiebungen informiert. In diesem Sinne wurde auch die "Live from Playstation"-App verbessert, über die man sich in Echtzeit über populäre Trends in der Spiele-Szene informieren kann

Mit Hilfe der zur Freundes-App hinzugefügten "Favorite Groups" wollen die Entwickler einen direkten Zugang zu Personen einrichten, mit denen man bestimmte Games gern und häufig spielt. Dadurch soll es leichter werden, sich zu Spiele-Sessions zu verabreden. Eine weitere Veränderung im Freunde-Menü ist der Punkt "Community". Der dient dazu, mit Leuten, die ähnliche Vorlieben und Interessen haben, den sozialen Kontakt zu vertiefen - zum Beispiel, indem man auf Message-Boards diskutiert, Screenshots tauscht oder sich bei virtuellen Partys trifft. Natürlich kann man sich hier auch zu großen Multiplayer-Raids verabreden.

Wer keine Lust auf epische Textbotschaften mehr hat, kann seine Freunden und Bekannten jetzt symbolisch über die aktuelle Verfassung informieren und ihnen sogenannte "Stickers" schicken.

Der Eintrag "Now Playing" im Bedienmenü informiert einen darüber, was wer aus dem Freundes- und Bekanntenkreis gerade zockt, und erleichtert die Teilnahme an laufenden Partien. Man kann sich auch via "Screen-Sharing" einklinken oder seinen Freunden eine "Request to Watch" -Anforderung schicken. Dadurch wird entweder eine Live-Ausstrahlung oder eine Share Play-Einladung angestoßen. Findet man das beobachtete Spiel so gut, dass man es selbst haben will, kann man direkt den Playstation-Store ansteuern und online shoppen.

Außerdem kann man nun zehn Sekunden lange Videoclips aus Spielen direkt über den Twitter-Account des Nutzers der interessieren Gamer-Community zugänglich machen.

Auch für besorgte Eltern hat Sony mit dem 3.0-Update etwas im Angebot: Diese dürfen nunmehr ein Unterkonto mit definierbaren Altersfreigaben einrichten.

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Machen Sie mit und werden Fan von T-Online Spiele.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal