Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Nintendo NX wird Mix aus stationärer und portabler Konsole

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nintendo  

NX erscheint angeblich als Mix aus stationärer und portabler Konsole

19.10.2015, 10:54 Uhr | jr / ta

Nintendo NX wird Mix aus stationärer und portabler Konsole. Nintendo-Chefentwickler Shigeru Miyamoto in Aktion (Quelle: Nintendo)

Nintendos Chefentwickler Shigeru Miyamoto mit dem Wii U-Tablet-Controller in Aktion. (Quelle: Nintendo)

Es tut sich Neues in Sachen Wii U-Nachfolger: Wie das Wall Street Journal berichtet, hat Nintendo bereit mit dem Versenden der Developer-Kits ("Dev-Kits") für die in Entwicklung befindliche NX-Spielkonsole begonnen. Offizielle Infos dazu will der japanische Hersteller aber erst im nächsten Jahr nennen. 

Nintendo NX: Angeblich mit mehr Dampf unter der Haube

Nachdem das bisher verfolgte Konzept, auf eigene starke Spielemarken und eine spezielle Tablet-Controller-Steuerung zu setzen, bei der Wii U nur suboptimalen Erfolg erzielt hatte, will Nintendo den aktuellen Gerüchten zufolge bei der NX mit Highend-Hardware unter der Haube auch Hardcore-Gamer sowie Third-Party-Entwickler wieder ins Boot holen.

Details dazu wurden noch nicht genannt, allerdings soll Nintendo nach Information des Wall Streeet Journals darauf setzen, die Nintendo NX als eine Mischung aus traditioneller stationärer Wohnzimmerkonsole und einem portablen Teil zu konzipieren. Das hätte den Vorteil, zuhause gestartete Spielesessions unterwegs fortsetzen zu können.

Im Gespräch ist auch, mit der Einführung der NX-Konsole die bisherige Praxis der Regionalsperren aufzugeben. Die Abschaffung des "Region Lock"-System wird von Fans in mehreren Online-Petitionen zum Beispiel auf "Change.org" seit langem gefordert, war bisher von Nintendo unter Verweis auf die unterschiedlichen einzuhaltenden Gesetzesvorschriften in den verschiedenen Ländern aber immer wieder abgelehnt worden.

Diese Firmenpolitik scheint man jetzt revidieren zu wollen - wohl auch Hinblick darauf, den Spiele-Absatz zu steigern. Die Fans von asiatischen Kampf-, Rollen- und Strategiespielen, die, wenn sie denn überhaupt den Weg nach Europa finden, das häufig mit enormem zeitlichen Abstand tun, werden das begrüßen.

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal