Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Xbox One und Xbox 360: Umsatz bei Microsoft ist rückläufig

...

Spiele-Branche  

Microsoft-Quartalszahlen: Der Xbox-Umsatz geht zurück

23.10.2015, 12:08 Uhr | jr / ams (Mit Material von dpa-afx)

Xbox One und Xbox 360: Umsatz bei Microsoft ist rückläufig. Die aktuelle Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Die aktuelle Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Das Wachstum im Cloud-Geschäft mit Diensten aus dem Netz hilft dem Software-Riesen Microsoft durch die Schwäche des PC-Marktes. Der Windows-Konzern verdiente im vergangenen Quartal 4,62 Milliarden Dollar. Das war ein Plus von 1,7 Prozent im Jahresvergleich. Der Umsatz sank unterdessen um gut zwölf Prozent auf 20,38 Milliarden Dollar, wie Microsoft am Donnerstag mitteilte. 

Zuwachs bei Xbox Live erzielt

In der Geschäftssparte "Personal Computing", zu der jetzt das Xbox-Geschäft und Windows 10 gehören, verzeichnete Microsoft einen Umsatzverlust von 17 Prozent auf 9,4 Milliarden US-Dollar (Vorjahr: 11,2 Milliarden). Zuletzt hatte Microsoft die Xbox noch in der Consumer Devices-Sparte platziert.

Der Umsatz mit den Xbox-Spielkonsolen ging um 17 Prozent zurück, was daran liegt, dass die mit herangezogenen Xbox 360-Verkäufe weiter stark rückläufig sind.

Der reine Videospiel-Umsatz entwickelte sich dagegen positiv und legte vor allem dank "Minecraft" um 66 Prozent zu. Auch der Online-Umsatz via Xbox Live stieg um 17 Prozent. Dabei stieg der Anteil der monatlich aktiven Nutzer um 28 Prozent auf 39 Millionen. Der digitale Spiele-Verkauf mit Download-Spielen schoss gar um 66 Prozent nach oben. 

Windows 10-Start bislang ohne große Auswirkungen 

Microsoft brachte im vergangenen Quartal sein neues Betriebssystem Windows 10 auf den Markt. Es konnte die Talfahrt des PC-Marktes bisher nicht stoppen, der Absatz der Notebooks und Desktop-Rechner fiel um mehr als zehn Prozent. Branchenexperten rechnen mit einer leichten Besserung erst im kommenden Jahr.

Die Xbox One hat ihre Weltpremiere am 22. November 2013 gefeiert. Die Version ohne Kinect ist am 9. Juni 2014 für zirka 400 Euro auf den Markt gekommen. Alle News und Informationen zur Konsole aus dem Hause Microsoft gibt es auf unserer Themenseite.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Testangebot: Zwei Hemden Ihrer Wahl für nur 59,90 €.
bei Walbusch
Anzeige
Entdecken Sie Franziska Knuppe für BONITA
jetzt die neue Kollektion shoppen
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018