Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Gran Turismo Sport & Co: Sony stellt Programm für die PS4 vor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Paris Games Week  

Gran Turismo Sport & Co - Sony stellt Programm für die PS4 vor

28.10.2015, 10:09 Uhr | jr / ta

Gran Turismo Sport & Co: Sony stellt Programm für die PS4 vor. PS4-Konsole mit Dualshock 4-Controller und der als Zubehör erhältlichen Kamera (Quelle: Sony)

PS4-Konsole mit Dualshock 4-Controller und der als Zubehör erhältlichen Kamera (Quelle: Sony)

Nach dem Verzicht auf eine eigene Pressekonferenz auf der Gamescom 2015 in Köln hat Hersteller Sony jetzt im Vorfeld der "Paris Games Week" wie angekündigt sein Programm für die PS4 vorgestellt. Ein Projekt ragte dabei besonders hervor: Kazunori Yamauchi präsentierte die in enger Zusammenarbeit mit dem Automobilverband FIA kreierte Rennsimulation "Gran Turismo Sport". Aber auch zum Virtual Reality-Projekt "Playstation VR" hatte man einige Neuigkeiten. 

Pressekonferenz zur "Paris Games Week": Das soll die PS4 befeuern

In Gran Turismo Sport - nicht zu verwechseln mit dem ebenfalls in Entwicklung befindlichen Gran Turismo 7 - planen Kazunori Yamauchi und seine Mitstreiter bei Entwickler Polyphony Digital zwei Hauptwettbewerbe, deren Saison jeweils über ein ganzes Jahr läuft. Das sind zum einen der "Nations Cup", in dem man für sein Land antritt, und zum anderen die"Manufacturer Fan Club" getaufte Serie für Fans bestimmter Automobilmarken.

Das Ganze richtet sich nicht an Fahranfänger, sondern stellt bedingt durch den hohen Realitätsgrad der Fahrphysik einige Anforderungen an die Piloten. Dafür winken dann auch richtige Preise: Die Sieger in den virtuellen Rennserien sollen am Ende zusammen mit den Meisterpiloten aus realen FIA-Wettbewerben am Ende der Saion geehrt werden. Für Anfang 2016 soll es eine Beta von Gran Turimso Sport geben. Wann das spiel auf den Markt kommt, wollte Yamauchi noch nicht sagen, versicherte aber, dass man bereits mit der Playstation VR experimentiere und von den sich hier bietenden technischen Möglichkeiten sehr angetan sei. 

Studiochef David Cage von Entwickler Quantic Dream präsentierte in "Detroit" - das auf einem als reine Machbarkeitsstudie gedachten Trailer basiert, den man dann interessant und ausbaufähig fand - die lebensecht aussehende Roboterfrau Kara, die auf der Suche nach dem Wesen des Menschen in den Straßen der US-Metropole unterwegs ist. Infos zum Gameplay und einem möglichenr Erscheinungszeitraum gab es hier noch nicht. 

Playstation VR: Sony setzt auf ein umfangreiches Spiele-Portfolio

Auch bei der Playstation VR triebt Sony die Dinge voran: Angeblich arbeiten zur Zeit mehr als 200 Teams an Spielen für das Virtual Reality-Projekt, mit dem die Japaner Anfang 2016 auf den Markt kommen wollen. Als Beispiel wurden Crytek mit dem Dinosaurier-Actionabenteuer "Robinson: The Journey" und Supermassive Games mit einem VR-Ableger des Survival-Horror-Games Until Dawn geannnt, der jetzt doch unter dem vor kurzem geleakten Titel "Rush of Blood" erscheinen wird. Auch das Prügelspiel "Tekken 7" soll mit VR-Unterstützung aufwarten. Was die Playstation VR kosten soll, steht immer noch nicht fest.

Mehr PS4-Spielefutter

Im Verlauf der PK zeigten auch andere Studios aktuelle Entwicklungsstände ihrer PS4-Titel. Im Urzeit-Spiel "Horizon Zero Dawn" legte sich die Heldin mit einem Dino-Roboter an, während Naughty Dog den Multiplayermodus des nächsten "Uncharted"-Action-Adventure "A Thief's End" präsentierte, bei dem der Spieler Figuren aus dem Uncharted-Portfolio durch die Gegend scheucht.

Etwas Verwirrung stiftete Media Molecule mit seinem Multi-Genre-Spiel "Dreams", bei dem man einen im Christbaumkugel-Look gehaltenen Imp bewegt. Entwickler Marcel Ancel stellte sein ebenfals Urzeit-getriebenes aktuelles Projekt "Wild" vor, bei dem man zum Beispiel wilde Tiere in den Griff bekommen muss. Dazu gab's noch kurze Info-Häppchen zu dem an Minecraft erinnernden Indie-Titel "Boundless" und einen etwas näher eingegrenzten Release-Zeitraum für das Weltraumspiel "No Man's Sky", das jetzt im Juni 2016 durchstarten soll. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Machen Sie mit und werden Fan von T-Online Spiele.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal