Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Halo 5: Guardians schaufelt Microsoft viel Geld in die Kasse

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ego-Shooter  

Halo 5: Guardians schafft 400 Millionen Umsatz in der Startwoche

05.11.2015, 19:18 Uhr | jr / ams

Halo 5: Guardians schaufelt Microsoft viel Geld in die Kasse. Nach drei Jahren Wartezeit steht Halo 5 am Start und möchte die Herzen der Fans futuristischer Ego-Shooter erobern. (Quelle: Microsoft)

Dass Fans auch in Wochen und Monaten noch Halo 5 spielen werden, liegt vor allem am rasanten Mehrspieler-Modus. (Quelle: Microsoft)

"Der größte Halo-Launch in der Geschichte der Reihe": Der von Entwickler 343 Industries betreute Xbox One-exklusive Ego-Shooter "Halo 5: Guardians" hat Publisher Microsoft in der Startwoche nach eigenen Angaben einen Umsatz von mehr als 400 Millionen US-Dollar beschert. Die Zahl bezieht sich aber wohl nicht nur auf die reinen Spielverkäufe. 

Halo 5: Guardians - Microsofts wichtigstes Pferd im Xbox-Stall rennt 

Ohne Halo würde Microsoft auf der Xbox im wahrsten Sinn des Wortes vergleichsweise arm dastehen: Das zunächst von Entwickler Bungie betreute Franchise hat dem Publisher seit dem Start im Jahr 2001 summa summarum mehr als fünf Milliarden Dollar in die Kassen gespült. 

Dass Halo 5: Guardians den Platz als das erfolgreichste exklusive Spiel für die Xbox One einnimmt, ist daher nicht so überraschend - die Konkurrenz hält sich in Grenzen. Und dass das Unternehmen mit dem Spiel so gut verdient wie angegeben, hat wohl auch damit zu tun, dass nicht nur der reine Boxed-Spiele-Absatz sowie die DLC-Verkäufe via Xbox Live eingerechnet werden, sondern auch Halo 5-Bundles und der Absatz der beiden exklusiven Halo-Controllerversionen. 

Die Spieler haben nach Angaben von Microsoft bisher mehr als  21 Millionen Gameplay-Stunden in Halo 5 verbracht, zwölf Millionen davon im Singleplayer-Modus. Aber auch der Multiplayer-Part wird von den Gamernangenommen. Hier hat man bislang knapp sieben Millionen gespielte Matches im Arena- und Warzone-Modus gezählt. 

Der Xbox One-exklusive Ego-Shooter Halo 5: Guardians ist seit dem 27. Oktober 2015 auf dem Markt. Die Standard-Edition kostet rund 65 Euro kosten, für die mit diversen digitalen Inhalten aufgerüstete "Limited Edition" werden zirka 100 Euro fällig. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele! 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
USA 
Nicht zu fassen, wer hier aus dem fahrendem Kleinbus fällt

Es sind dramatische Aufnahmen, gefilmt von einer Dashcam der Polizei. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping


Anzeige
shopping-portal