Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Star Wars: Battlefront - Dice informiert über Spielbalance und Season Pass

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Multiplayer-Shooter  

Star Wars: Battlefront - Dice informiert über Spielbalance und Season Pass

16.11.2015, 10:38 Uhr | jr / tz

Star Wars: Battlefront - Dice informiert über Spielbalance und Season Pass. Multiplayer-Shooter (Quelle: Electronic Arts)

Star Wars: Battlefront wurde von Entwickler Dice von Anfang an als Multiplayer-Game konzipiert (Quelle: Electronic Arts)

Publisher Electronic Arts und Entwickler Dice haben unmittelbar vor dem Release von "Star Wars: Battlefront" die Fans über Anpassungen beim Balancing des Multiplayer-Shooters informiert. Dabei hat man sich zum Beispiel mit dem Thema Spawning sowie mit Waffen und Fähigkeiten der Vehikel im Spiel beschäftigt. Darüber hinaus gab es Neuigkeiten zu den geplanten Inhalten des Season Pass. 

Star Wars: Battlefront - Entwickler Dice reagiert auf Fan-Feedback 

Die Entwickler verweisen darauf, dass man das Zusammenspiel mit Freunden und Bekannten leichter gemacht hat. So wurden die Beitritttsmöglichkeiten zu einem über die Freunde-App vereinfacht. Während eines laufenden Matches zeigen nun grüne Punkte auf der Map an, wo sich die Mitspieler befinden. Ein Wiedereinsetzen an diesem Ort ist allerdings nicht möglich. 

Auf dem Eisplaneten Hoth hat Dice unterschiedliche Kampfgebiete für Allianz und imperiale Verbände definiert. Auch die Spawn-Distanzen zwischen den beiden Parteien wurden angepasst. Den bisher fast unbezwingbaren Kampfläufern hat man einige Schwachstellen verpasst. 

Helden (und Schurken) erleiden keinen automatischen Schaden innerhalb eines bestimmten Zeitraums mehr. als ausgleich dafür haben die Entwickler von Dice die Gesundheits-Regeneration bei Feindabschüssen abgeschafft.

Neues zum Season Pass

Der "Season Pass" zu Star Wars: Battlefront deckt vier DLC-Pakete ab, die für Abonnenten jeweils zwei Wochen vor dem Einzelrelease der Pakete zur Verfügung stehen. In den "epischen" Expansion-Packs sollen laut Dice bis zu 20 neue Technologieobjekte inklusive Waffen, Fahrzeuge und Sternkarten für Rebellen und Imperium enthalten sein. Dazu wird es 16 weitere Multiplayer-Maps mit frischen Schauplätzen an neuen Schauplätzen, vier weitere Spielvarianten sowie neue Helden und Schurken und das Emote "Schieß zuerst" geben. Die erste Erweiterung wird nach Angaben von Dice bereits Anfang 2016 erscheinen. 

Der Season Pass kostet einzeln knapp 50 Euro, in der Ultimate Edition ist er schon enthalten

Der beim schwedischen Entwickler Dice entstehende Multiplayer-Shooter Star Wars: Battlefront soll hierzulande am 19. November 2015 für PCPS4 und Xbox One auf den Markt kommen. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online.de Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal