Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Pillars of Eternity: Obsidian spendiert dem Rollenspiel das zweite Content-Update

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rollenspiel  

Pillars of Eternity: Obsidian spendiert dem Rollenspiel das zweite Content-Update

17.11.2015, 10:34 Uhr | jr / tz

Pillars of Eternity: Obsidian spendiert dem Rollenspiel das zweite Content-Update. Pillars of Eternity Rollenspiel für PC, Mac und Linux von Obsidian (Quelle: Obsidian)

Pillars of Eternity Rollenspiel für PC, Mac und Linux von Obsidian (Quelle: Obsidian)

Wie Entwickler Obsidian bekannt gegeben hat, soll Ende Januar 2016 mit "The White March: Part 2" das zweite große Content-Update für das Kickstarter-finanzierte Oldschool-Rollenspiel "Pillars of Eternity"erscheinen. Darin enthalten sind neue Quests, Fähigkeiten und die Barbarin Meneha als mögliches neues Party-Mitglied. Das erste Update The White March - Part 1 war im August auf den Markt gekommen. 

Pillars of Eternity: Obsidian erweitert Fantasy-Welt Eora

In "The White March: Part 2" heben die Entwickler das Levelcap auf einen neuen, noch nichr genau bezifferten Maximalwert an und erweitern das Rollenspiel um den Spielmodus "Story Time", der sich durch ein deutlich höheres Spieltempo auszeichnet. 

Pillars of Eternity ist seit Anfang 2015 erhältlich. Finanziert wurde das klassischen Rollenspiel-Prinzipien verhaftete Game, das sich inzwischen mehr als 500.000 Mal verkauft hat, von rund 70.000 Kickstarter-Backern. Diese sammelten 2012 fast 4 Millionen US-Dollar für das Projekt ein. 

Was wir von Obsidians Rollenspiel halten, können Sie in unserem Test zu Pillars of Eternity nachlesen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal