Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Final Fantasy 7-Remake: Square Enix kündigt mehrteilige Serie an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Japano-Rollenspiel  

Final Fantasy 7-Remake: Square Enix kündigt mehrteilige Serie an

07.12.2015, 09:31 Uhr | jr / ams

Final Fantasy 7-Remake: Square Enix kündigt mehrteilige Serie an. Final Fantasy 7 Remake Rollenspiel von Square Enix für PS4 (Quelle: Square Enix)

Final Fantasy 7 Remake Rollenspiel von Square Enix für PS4 (Quelle: Square Enix)

Das zuerst auf der E3 im Juni 2015 angekündigte Remake des Japano-Rollenspiels "Final Fantasy 7" für die PS4 soll "im Rahmen einer mehrteiligen Serie" veröffentlicht werden. Das hat Hersteller und Entwickler Square Enix jetzt offiziell mitgeteilt. Der Umfang des Spiels sei für ein Einzel-Release einfach zu groß, hieß es zur Begründung.  

Final Fantasy 7-Remake: Kommt wohl in Episodenform

Details zur genauen Aufteilung der Geschichte und zum Releasedatum nannte Square Enix noch nicht. Dafür gewährten Game Director Tetsuya Nomura und Producer Yoshinori im Gespräch mit dem japanischen Magazin Famitsu schon mal einen näheren Einblick in die laufende Entwicklung.

Demnach wird das Gameplay des alten Final Fantasy 7 nicht 1:1 adaptiert, sondern man wird das Rollenspiel gründlich überarbeiten. Geplant ist zum Beispiel ein deutlich modifiziertes action-orientiertes Kampfsystem, in dem das Tempo von "Dissidia: Final Fantasy" mit strategischen Elementen abgemischt wird.

Auch die Charaktermodelle werden neu designt - die geplante Übernahme aus "Final Fantasy 7: Advent Children" habe nicht funktioniert, da die Modelle zu alt gewesen seien. 

Jede Party im Final Fantasy 7-Remake soll aus drei Mitgliedern bestehen, zwischen denn man nach Belieben hin- und herwechseln kann. Das ist aber nicht zwingend - wer mag, kann die Story auch mit einem Charakter durchspielen. 

Darüber hinaus wollen diie Entwickler von Square Enix auch einige neue Elemente wie das Erkunden von verschiedenen Orten in Midgar einbauen. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online.de Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal