Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

The Witcher 3: CD Projekt Red plant zusätzliche DLCs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Action-Rollenspiel  

The Witcher 3: Entwickler CD Projekt Red plant zusätzliche Inhaltserweiterungen

10.12.2015, 12:30 Uhr | jr / ams

The Witcher 3: CD Projekt Red plant zusätzliche DLCs. The Witcher 3: Wild Hunt Action-Rollenspiel von CD Projekt Red für PC, PS4 und Xbox One (Quelle: Namco Bandai)

The Witcher 3: Wild Hunt Action-Rollenspiel von CD Projekt Red für PC, PS4 und Xbox One (Quelle: Namco Bandai)

Bisher hatte das polnische Entwicklerstudio CD Projekt Red mit der Veröffentlichung des Add-ons "Hearts of Stone" sowie mit der für 2016 geplanten Erweiterung "Blood and Wine" für das Rollenspiel "The Witcher 3: Wild Hunt" die Hexer-Story um Held Geralt von Riva abschließen wollen. Doch das Ganze läuft derartig gut, dass sich Geschäftsführer Adam Kiciński gegenüber dem polnischen Wirtschaftsmagazin Money zu Plänen bekannt hat, Witcher 3 in 2016 mit zusätzlichen Inhaltserweiterungen zu pflegen. 

Witcher 3: Stoff für mehr Erweiterungen gesammelt

Das für das erste Halbjahr 2016 vorgesehene zweite kostenpflichtige Add-on Blood and Wine zum Hauptspiel The Witcher 3: Wild Hunt wird nach Angaben der Entwickler mehr als 20 Stunden zusätzliche Spielzeit mitbringen. In Blood and Wine wird als neues Spielgebiet das bisher von Kriegseinwirkungen verschonte Herzogtum Toussaint eingeführt. Oberflächlich ist dort ein genussreiches Leben im Rahmen ritterliche Ideale möglich, doch hinter den Kulissen verbirgt sich laut CD Projekt Red ein uraltes, blutiges Geheimnis. 

Doch damit nicht genug: Laut Adam Adam Kiciński hat das Studio viele weitere Ideen gesammelt, um den Witcher-Boom anzuschieben. "Dieses und nächstes Jahr ist The Witcher gewidmet. Abgesehen von der zweiten Erweiterung haben wir einige zusätzliche Ideen. Sie sollten uns dabei helfen, die Verkaufszahlen 2016 anzukurbeln", sagte Kiciński.

Spiele-Videos 
The Witcher 3: Wild Hunt - 15 Minuten Gameplay

Geralt von Riva kämpft im dritten Teil erstmals in einer offenen Welt. Video

The Witcher 3: Wild Hunt ist seit 19. Mai 2015 für PC, PS4 und Xbox One erhältlich. Was wir von dem Rollenspiel halten, können Sie in unserem Test zu The Witcher 3: Wild Hunt nachlesen.

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online.de Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal