Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Batman: Arkham Knight: "Season of Infamy"-DLC ist da

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Action-Adventure Batman: Arkham Knight  

Batman: Arkham Knight: Die "Season of Infamy - Most Wanted"-Erweiterung ist da

23.12.2015, 11:32 Uhr | jr / ams

Batman: Arkham Knight: "Season of Infamy"-DLC ist da. Batman: Arkham Knight Action-Adventure von Rocksteady Studios (Quelle: Warner Bros. Interactive Entertainment)

Batman: Arkham Knight Action-Adventure von Rocksteady Studios (Quelle: Warner Bros. Interactive Entertainment)

Warner Bros. Interactive Entertainment hat mit "Season of Infamy: Most Wanted" die angekündigte Inhalts-Erweiterung für das Action-Adventure "Batman: Arkham Knight" freigegeben. Darin sind vier neue Missionen enthalten. Gratis -Zugriff darauf haben Abonnenten des Season Pass, die Erweiterung ist aber auch einzeln käuflich erhältlich. Zudem sind ab sofort auch einige DLC-Packs als DLC erhältlich. 

Batman: Arkham Knight - Rocksteady arbeitet weiter am Bugfixing der neuen PC-Fassung

Im "Season of Infamity"-Add-on geht es darum, Gotham City vor einer Invasion legendärer Superschurken aus dem DC-Comic-Stall zu beschützen. Dabei bekommt man es zum Beispiel mit Mad Hatter, Killer Croc, Ra’s Al Ghul und Mr. Freeze zu tun. 

Die neue Missionen in "Season of Infamy: Most Wanted"

  • Wonderland: Der Super-Schurke Mad Hatter zieht Batman in ein in ganz Gotham City und auf den Seiten eines seltsamen Buches ablaufendes, halluzinatives Rätselspiel hinein. 
  • Beneath The Surface: Batman und Nightwing nehmen Iron Heights ins Visier. Dabei handelt es sich um ein fliegendes Gefängnis, in dem Killer Croc saß, bis es vor Gotham City zum Absturz kam.
  • Shadow War: Batmans moralische Richtlinien werden auf die Probe gestellt: Ra’s Al Ghul’s Zustand bessert sich mit Hilfe der League of Assassins erheblich.
  • In From The Cold: Mr. Freeze kehrt nach Gotham City zurück und wird in die Intrigen von Scarecrow und der Arkham Knight Militia verstrickt. Letztere hat Nora entführt und will Mr. Freeze zwingen, sich Batman zu schnappen, um sie zurückzubekommen. 
Warner Bros.
E3-Gameplay-Trailer zu Batman: Arkham Knight

Batmobil, Rumgeflatter und Scarecrow.

E3-Gameplay-Trailer zu Batman: Arkham Knight


Entwickler Rocksteady hat in "Arkham Knight" wieder die Zügel der Reihe übernommen, nachdem das letzte Spiel "Batman: Arkham Origins" von WB Games Montreal kreiert wurde. Batman: Arkham Asylum ist am 23. Juni 2015 für PCPS4 und Xbox One auf den Markt gekommen. Die Linux-, Mac- und Steam OS-Portierung haben die Entwickler vor kurzem auf Anfang 2016 verschoben. 

Was wir vom Action-Adventure halten, können Sie in unserem Test zu Batman: Arkham Knight nachlesen. 

News, Test & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online.de Spiele!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017