Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Xbox One-Abwärtskompatibilität: Microsoft beseitigt Probleme

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielkonsole  

Xbox One-Abwärtskompatibilität: Microsoft sorgt für mehr Dampf bei Problemspielen

07.01.2016, 14:39 Uhr | jr / ams

Xbox One-Abwärtskompatibilität: Microsoft beseitigt Probleme. Die aktuelle Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Die aktuelle Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Nach dem Release des "New Xbox One Experience" (NXOE)-Updates für die Xbox One hat Microsoft auch das Feature der Abwärtskompatibilität zu alten Xbox 360-Games freigeschaltet. Die Liste der verfügbaren kompatiblen Titel aus dem Xbox 360-Portfolio wurde seitdem kontinuierlich erweitert. Doch dabei traten auch technische Probleme auf: Fans berichteten bei Titeln wie zum Beispiel "Halo: Reach" von heftigen Ruckel-Problemen, die das Spiel nahezu unbrauchbar machten. 

Microsoft behebt Problem mit ruckelnden Games

Microsoft hat das Feedback anscheinend schnell aufgegriffen und nachhaltig für Abhilfe gesorgt. Via Reddit verbreiten sich jedenfalls aktuell positive Kundenberichte, laut denen problematische Titel wie "Halo: Reach", "Just Cause 2", "Banjo Kazooie: Nuts and Bolts", "Dirt Showdown", "Super Meat Boy", "Fable 2 und 3" sowie die "Gears of War"-Trilogie wesentlich beschleunigt wurden. 

Kompatible Xbox 360-Games auf der Xbox One zocken: So funktioniert es

Bei DLC-Versionen von abwärtskompatiblen Xbox 360-Games kann man bei der Verwendung des gleichen Benutzerkontos die neue Version einfach über den Xbox Marktplatz herunterladen. Bei kompatiblen Disc-basierten Spielen muss der Datenträger eingelegt sein (und bleiben!). Danach lässt sich via Xbox Live eine angepasste Version des Spiels downloaden.

Nach Abschluss der Installation sind alle Funktion der alten Games inklusive vorhandener Multiplayer-Modi nutzbar. Wer mag, kann sogar auf das alte, voll funktionsfähige Xbox 360-Menü zugreifen. Dazu muss man auf dem Xbox One-Controller gleichzeitig den Share- und den Optionen-Button drücken.

Möglich wird die Abwärtskompatibilität durch eine virtuelle Maschine, welche die Hardware der Xbox 360 emuliert. 

Die Xbox One hat ihre Weltpremiere am 22. November 2013 gefeiert. Die Version ohne Kinect ist am 9. Juni 2014 für zirka 400 Euro auf den Markt gekommen. Alle News und Informationen zur Konsole aus dem Hause Microsoft gibt es auf unserer Themenseite.

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online.de Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal