Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Battlefield: Hardline: EA bringt Getaway-DLC und Update

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ego-Shooter  

Battlefield: Hardline: EA schickt DLC-Erweiterung und Update ins Rennen

18.01.2016, 13:02 Uhr | jr / ams

Battlefield: Hardline: EA bringt Getaway-DLC und Update. Battlefield: Hardline Ego-Shooter von Electronic Arts (Quelle: Electronic Arts)

Battlefield: Hardline (Quelle: Electronic Arts)

Publisher Electronic Arts und Entwickler Visceral Games bringen exakt nach Zeitplan die nächste Battlefield: Hardline-Erweiterung "Getaway" auf den Markt. Am 12. Januar wird zunächst für Mitglieder des Battlefield Premium-Abos der DLC für alle Release-Plattformen erscheinen. Otto Normalgamer bekommt ab dem 26. Januar Zugriff. Ebenfalls am 12. Januar will Visceral ein Update für das Hauptspiel veröffentlichen. 

Battlefield: Hardline wird weiter gepflegt 

Nach Angaben der Entwickler enthält Getaway mit "Pacific Highway", "Doppelspiel", "Vorsicht: Zug" und "Ablenkung" vier neue Mehrspieler-Maps. Dazu kommt mit "Capture the Bag" eine altbekannte, in dieser Form in Battlefield: Hardline aber bisher noch nicht verfügbare Spielvariante. 

Dazu kommen die handelsüblichen Basics wie vier neue Fahrzeuge, drei neue Waffen für die Klasse "Mechaniker", schließlich noch ein frisches Gadget und eine Nahkampfwaffe sowie vier "Legendäre Tarnungen".

Schließlich bekommen die Battlefield Hardline-Gamer von Visceral Games auch ein Update für das Hauptspiel mit neuen Waffen und Abzeichen sowie frischen Features spendiert. Das Highlight ist das an den Fähigkeiten der Akteure ausgerichtete Matchmaking-System, das 5-gegen-5-Partien mit regelmäßig aktualisierten Saisondaten sowie Besten- und Siegerlisten möglich macht.

In Battlefield: Hardline geht es nicht wie üblich in der Battlefield-Reihe in ein Kriegsgebiet, sondern mitten hinein in den Großstadtdschungel, in dem Elite-Polizisten gegen das organisierte Verbrechen kämpfen. Während der Singleplayer-Part, in dem der jungen Detective Nick Mendoza den Tod seines Kollegen rächen will, an einen Hollywood-Blockbuster à la "Bad Boys" erinnert, erzeugt der Multiplayer-Teil auf den ersten Blick den Eindruck, dass Battlefield 4, Counterstrike und Payday 2 ein gemeinsames Kind bekommen hätten.

Verantwortlich für die Entwicklung ist das EA-Studio Visceral Games ("Dead Space"), die aber von den Kriegsspezialisten von Dice sowohl beim Single- als auch beim Multiplayer-Part Unterstützung bekommen.

Battlefield: Hardline ist am 19. März 2015 für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen und hat von der USK eine Altersfreigabe "Ab 18" bekommen. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online.de Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
20 % Rabatt on top auf bis zu 50 % reduzierte Jacken

Profitieren Sie jetzt vom Extra-Rabatt auf Jacken, Jeans & Pullover. Nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR. Shopping

Shopping
Washed Leather: Die neue Taschen-Kollektion

Soft & robust - hochwertige Ledertaschen in tollen Farben & Styles jetzt bei Marc O'Polo Shopping

Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal