Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Hitman in Episodenform: Ein Mord nach dem anderen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stealth-Actionspiel  

Hitman in Episodenform: Ein Mord nach dem anderen

15.01.2016, 11:45 Uhr | jr / ams

Hitman in Episodenform: Ein Mord nach dem anderen. Hitman Stealth-Actionspiel von Io Interactive für PC, PS4 und Xbox One (Quelle: Square Enix)

Hitman Stealth-Actionspiel von Io Interactive für PC, PS4 und Xbox One (Quelle: Square Enix)

Nachdem die Stornierung der DLC-Vorbestellungen für das Stealth-Actionspiel Hitman in den letzten Tagen für viel Aufregung in Gamer-Kreisen sorgte, hat sich Publisher Square Enix zu Wort gemeldet und erläutert, was in der Stornierungs-E-Mail mit dem Hinweis auf "signifikante Änderungen" am Spiel gemeint war. Das neue Hitman-Spiel, das für PC, PS4 und Xbox One entwickelt wird, soll nicht in einem Stück, sondern in Episodenform erscheinen. 

Hitman: Action in Häppchen aufgeteilt

Los geht es am 11. März 2016 mit der ersten Episode, die den Prolog und das Paris-Level umfasst. Dafür werden zirka 15 Euro fällig. PC-Gamer bezahlen zwei Euro weniger. Danach sollen im Monatsrhythmus weiter Episoden folgen, für die Square Enix einen Preis von rund 10 Euro (acht Euro für PC) aufruft. Summa summarum werden für die Konsolen-Versionen des Actionspiels rund 60 Euro fällig, die PC-Fraktion muss zehn Euro weniger berappen. 

Im Verlauf seiner Abenteuerreise wird Agent 47 unter anderem Einsätze in Italien, Marokko, Thailand, den USA und in Japan absolvieren. 

Ende 2016 will Square Enix auch eine diskbasierte Boxed-Version von Hitman auf den Markt bringen, die alle Inhalte zusammenfasst. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online.de Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal