Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Playstation VR: Preis liegt angeblich bei 455 Euro

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Virtual Reality-Brille für die PS4  

Playstation VR: Schweizer Händler nennt Preis für Sony-Headset

19.01.2016, 12:16 Uhr | jr / ams

Playstation VR: Preis liegt angeblich bei 455 Euro. Richard Marks stellt Sonys VR-Brille Project Morpheus für die PS4 auf der GDC 2014 vor (Quelle: AP/dpa)

Richard Marks stellt Sonys VR-Brille Project Morpheus für die PS4 auf der GDC 2014 vor (Quelle: AP/dpa)

Die Preisleaks zur PS4-exklusiven "Playstation VR"-Brille von Sony mehren sich. Nach der schnell zurückgezogenen und von Sony auch offiziell dementierten Preisangabe im kanadischen Amazon-Shop (umgerechnet rund 730 Euro) ist nun der Schweizer Online-Händler "Microspot.ch" vorgeprescht. Hier wird ein Preis von 498 Schweizer Franken (zirka 455 Euro) für Vorbestellungen des VR-Headsets aufgerufen. Bei zwei weiteren Schweizer Händlern reicht die Preisspanne von 450 bis 500 Euro. 

Sony hat noch keinen offiziellen Preis für die Playstation VR genannt

Ob diese Preisangaben korrekt sind, lässt sich nicht verifizieren: Sony hat noch keinen offiziellen Verkaufspreis für die Playstation VR bekannt gegeben. Der Preis liegt aber immerhin einigermaßen im Rahmen der Grenze, die Sony-Manager Andrew House auf der Tokyo Game Show 2015 gesetzt hatte. Hier hatte House angedeutet, dass die Virtiual Rality-Brille in etwa soviel kosten wird wie eine neue Konsole.

In jedem Fall dürfte der von Microspot genannte Releasetermin 30. Juni ein Dummy sein. Sony will nach eigenen Angaben im ersten Halbjahr 2016 mit der Brille auf den Markt kommen. 

Obwohl die Hardware-Entwicklung abgeschlossen ist, überlegt Sony noch, welches Preisniveau für sein bisher unter der Codebezeichnung "Project Morpheus" bekanntes Virtual Reality-Projekt für die PS4 von den Kunden noch akzeptiert wird, ohne dass man sich bei der Markteinführung das Geschäft selbst zerschießt. Atsushi Morita, der Präsident von Sony Computer Entertainment Japan und Asien, verwies darauf, dass das Playstation VR-Headset langfristig funktionieren und der PS4 neue Kunden zutreiben soll.

Laut Sony-CEO Kazuo Hirai haben sich mehr als 200 Entwickler für Playstation-VR-Projekte angemeldet, die von Sony nach Kräften unterstützt werden. Zur Markteinführung sollen rund 100 Anwendungen zur Verfügung stehen. Zudem wollen die Japaner dafür sorgen, dass das Virtual-Reality-Headset zum Ausprobieren in möglichst vielen Läden steht. 

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal