Sie sind hier: Home > Spiele > News >

CoD: Black Ops 3 wird zum Speicherplatz-Verbrauchsmonster

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ego-Shooter  

CoD: Black Ops 3 wird zum Speicherplatz-Verbrauchsmonster aufgeblasen

01.02.2016, 12:37 Uhr | jr / tz

CoD: Black Ops 3 wird zum Speicherplatz-Verbrauchsmonster. CoD: Black Ops 3 bietet ein Gesamtpaket, das vor allem für die eingeschworene Fangemeinde kaum Wünsche offen lässt. (Quelle: Activision)

CoD: Black Ops 3 bietet ein Gesamtpaket, das vor allem für die eingeschworene Fangemeinde kaum Wünsche offen lässt. (Quelle: Activision)

Der Ego-Shooter "Call of Duty: Black Ops 3" von Publisher Activision und Entwickler Treyarch ist ohnehin schon ein dicker Brocken. Der Speicherplatzverbrauch wird sich noch deutlich steigern, wenn der anstehende "The Awakening"-DLC zu einem obligatorischen Update dazugepackt wird und zwangsweise heruntergeladen und installiert werden muss - und zwar auch dann, wenn man die Erweiterung selbst gar nicht gekauft hat. 

Call of Duty: Black Ops 3  - Die Installation wird immer gewichtiger

Die Installation von Updates ist bei Black Ops 3 für alle Spieler verpflichtend, die den Online-Multiplayer-Part weiter benutzen wollen. Insofern ist es downloadtechnisch keine gute Idee, Updates und DLC-Erweiterungen in einem Paket unterzubringen und die DLC-Inhalte dann bei Kaufnachweis freizuschalten. Wie "Codwatch" berichtet, muss man deshalb bei  der Kombination aus Update und "The Awakening" -DLC satte 9,1 GB Daten auf die Festplatte laden. 

Und es stehen noch drei zugesagte DLC-Erweiterungen für Black Ops 3 an, die sehr wahrscheinlich auch nicht schmalbrüstig ausfallen werden. Rechnet man die einzeln erscheinenden Updates noch hinzu, dürfte vor allem beim limitierten Platzangebot auf Konsolen ein voll ausgebautes Black Ops 3 zum echten Problem werden.

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online.de Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal