Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

The Division: Ubisoft feuert Statistik-Salve zum Betatest ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Third-Person-Shooter  

Tom Clancy's The Division: Ubisoft feuert Statistik-Salve zum Betatest ab

10.02.2016, 11:36 Uhr | jr / ams

The Division: Ubisoft feuert Statistik-Salve zum Betatest ab. Tom Clancy's The Division (Quelle: Ubisoft)

Tom Clancy's The Division (Quelle: Ubisoft)

Publisher Ubisoft und Entwickler Massive Entertainment haben den Closed-Betatest zu "Tom Clancy's The Division" ausgewertet. Wie üblich in diesen Fällen ergibt sich ein Erkenntnisgewinn nicht nur in punkto Bugfixing, Stabilität und Tempo, sondern auch in Sachen Nutzervorlieben und Engagement. Natürlich ist auch das eine oder andere kuriose Detail angefallen. Zum Beispiel wurden 7,2 Milliarden Autotüren im Verlauf des gut 120-stündigen Tests geschlossen.

Tom Clancy's The Division: Ubisoft wertet den ersten Betatest aus 

Nach Angaben des Publishers haben die Betatester insgesamt 621.653.358 Minuten in der Spielwelt verbracht und dabei 6,9 Millionen Partien gezockt. Rekordhalter ist ein Spieler, der es auf satte 90 Stunden Spielzeit gebracht hat. Bei einem Einsatz von 9,3 Millionen geworfenen Granaten und 15 Milliarden Schüsse brachten die Teilnehmer 298 Millionen Kills zustande - eine eher pazifistische Quote. Als treffsicherste Waffe erwies sich das M4-Gewehr. 

Im Spieler-gegen-Spieler-Part "Dark Zone" investierten die Betatest-Teilnehmer von Tom Clancy's The Division auf 4,3 Millionen Stunden Spielzeit. Hier waren 77 Prozent aller Beta-Tester aktiv, von denen die große Mehrzahl (87 Prozent) es bis zum "Rogue"-Status schaffte. 

Inzwischen stehen auch die Termine für die Open-Beta fest: Den Anfang machen am 18. Februar die Xbox One-Gamer, einen Tag später ziehen PC- und PS4-Spieler nach.

Neben der Standardversion wird Ubisoft auch eine "Gold Edition" (beinhaltet den Season-Pass) sowie die "Sleeper Agent Collector Edition" auflegen. Diese soll zirka 150 Euro kosten und enthält als Bonus die Collectors Box, ein Poster, ein Artbook, ein Armband, die Replik eines Spezialagenten-Uhr sowie den Season Pass.  

Tom Clancy's The Division soll für PC, PS4 und Xbox One am 8. März 2016 auf den Markt kommen. Die Standardversion kostet für PC rund 60 Euro, Konsolengamer müssen zirka 10 Euro mehr anlegen. Die USK hat dem Spiel eine Altersfreigabe "Ab 18 Jahren" erteilt. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online.de Spiele! 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal