Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Battlefield Hardline: Der DLC "Betrayal" ist im Anmarsch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ego-Shooter  

Battlefield Hardline: Neuer DLC "Betrayal" im Anmarsch

12.02.2016, 12:38 Uhr | (jr / ams)

Battlefield Hardline: Der DLC "Betrayal" ist im Anmarsch. Battlefield: Hardline Ego-Shooter von Electronic Arts (Quelle: Electronic Arts)

Battlefield: Hardline (Quelle: Electronic Arts)

Publisher Electronic Arts und Entwickler Visceral Games haben neue Informationen zum anstehenden "Betrayal"-DLC bekannt gegeben. Die nächste Erweiterung für Battlefield: Hardline soll demnach im März 2016 auf den Markt kommen. Wichtigster Inhalt der Erweiterung sind vier frische Multiplayer-Maps. Der exakte Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest. 

Battlefield: Hardline wird mit mit "Betrayal"-DLC erweitert

Nach Angaben der Entwickler enthält "Betrayal" mit "Alcatraz", "Cemetery", "Chinatown" sowie "Thin Ice" vier neue Mehrspieler-Karten. Darüber hinaus werden sowohl das Waffenarsenal (sieben frische Schießeisen) als auch der Fuhrpark (zwei neue Fahrzeuge) aufgestockt. Last but not least gibt es auch noch das "Gun Bench Super Feature" zur Individualisierung der Waffen sowie neue Waffentarnungen und Assignments. 

In Battlefield: Hardline geht es nicht wie üblich in der Battlefield-Reihe in ein Kriegsgebiet, sondern mitten hinein in den Großstadtdschungel, in dem Elite-Polizisten gegen das organisierte Verbrechen kämpfen. Während der Singleplayer-Part, in dem der jungen Detective Nick Mendoza den Tod seines Kollegen rächen will, an einen Hollywood-Blockbuster à la "Bad Boys" erinnert, erzeugt der Multiplayer-Teil auf den ersten Blick den Eindruck, dass Battlefield 4, Counterstrike und Payday 2 ein gemeinsames Kind bekommen hätten.

Verantwortlich für die Entwicklung ist das EA-Studio Visceral Games ("Dead Space"), die aber von den Kriegsspezialisten von Dice sowohl beim Single- als auch beim Multiplayer-Part unterstützt werden.

Battlefield: Hardline ist am 19. März 2015 für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen und hat von der USK eine Altersfreigabe "Ab 18 Jahren" bekommen. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online.de Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal