Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Guitar Hero Live läuft nicht so erfolgreich wie gewünscht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Musikspiel  

Guitar Hero Live läuft nicht so erfolgreich wie gewünscht

15.02.2016, 11:21 Uhr | jr / ams

Guitar Hero Live läuft nicht so erfolgreich wie gewünscht. Guitar Hero Live Musikspiel von Free Style Games für PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One und Wii U (Quelle: Activision)

Guitar Hero Live Musikspiel von Free Style Games für PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One und Wii U (Quelle: Activision)

Das Musikspiel "Guitar Hero Live" von Publisher Activision und Entwickler Freestyle Games verkauft sich nicht so erfolgreich wie gewünscht. Das hat Activisions Finanzchef Dennis Durkin jetzt bestätigt. Die Konsequenz daraus: Das zur Wiederbelebung eines ganze Spiele-Genres gedachte Game wird weiterhin mit DLCs und Zusatzinhalten gepflegt. Die Entwicklung eines direkten Nachfolgers liegt aber zumindest für die aktuelle Konsolengeneration vorerst auf Eis. 

Guitar Hero: Die Wiederbelebung des Musikspiel-Genres wackelt

Die Meldung passt ins Bild: Vor kurzem hatte Peripherie-Hersteller Mad Catz bekannt gegeben, dass man einen Teil der Belegschaft wegen zu geringer Umsätze mit Rock Band-Zubehör entlassen musste. Die Reaktivierung eines von den Fans eigentlich schon beerdigten Genes scheint schwieriger als gedacht.

Activison-CEO Eric Hirshberg will die Flinte aber noch nicht ins Korn schmeißen: "Guitar Hero ist ein spaßiges und qualitativ hochwertiges Spiel, das innovatives neues Gameplay für die Fans eingeführt hat - darunter die GHTV-Plattform, die unsere Community bei der Stange hält und es uns erlaubt, kosteneffizient neue Inhalte zu liefern und den Verbreitungsgrad weiter auszubauen."! 

Guitar Hero Live ist seit dem 23. Oktober 2015 für PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One und Wii U auf dem Markt. Inzwischen sind auch Versionen für Apple TV und iOS erhältlich. Das Musikspiel kostet als Boxed-Version aktuell zirka 70 Euro. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online.de Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Common Remotely Operated Weapon Station 
Ferngesteuerte Waffenstation der Army tötet per Joystick

Nicht nur die Killerdrohne aus der Luft, auch Landfahrzeuge der US-Armee sind bereits mit ferngesteuerten Waffen ausgestattet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal