Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

XCOM 2: Firaxis arbeitet mit "wilder Entschlossenheit" an Patches

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Strategiespiel  

XCOM 2: Firaxis arbeitet mit "wilder Entschlossenheit" an Patches

22.02.2016, 12:18 Uhr | jr / ams

XCOM 2: Firaxis arbeitet mit "wilder Entschlossenheit" an Patches. Rebellen im Ufo: XCOM 2 im Test (Quelle: 2K Games)

Rebellen im Ufo: XCOM 2 im Test (Quelle: 2K Games)

Wie Lead Designer Jake Solomon im Interview mit "Rock Paper Shotgun" jetzt erklärt hat, wurde Entwickler Firaxis von den Fehlern und Performance-Schwierigkeiten in "XCOM 2" selbst überrascht. Im Verlauf der internen Tests hätte sich nichts dergleichen abgezeichnet. 

XCOM 2: Firaxis arbeitetet an grundlegendem Patch 

Natürlich sehe man sich bei Firaxis trotzdem in der Verantwortung und bemühe sich mit "wilder Entschlossenheit" darum, das Spiel mit grundlegenden Patches zu verbessern, erklärte Salomon. Vor allem die großen Pausen zwischen bestimmten Ereignissen - als Beispiel nannte er die Wiederbelebungs-Animation von Insektoiden - wolle man aus der Welt schaffen. Über einen genauen Releasetermin könne er aber noch nichts sagen, so Salomon. 

Mit einem ersten Hotfix hatten die Entwickler bereits in der letzten Woche das Problem der defekten Speicherstände repariert. Auch am Spieltempo wurde geschraubt - zum Beispiel bei den maximalen Grafikeinstellungen durch die schlichte Deaktivierung von achtfachem Multisample Anti-Aliasing (MSAA). Allerdings wurde der gravierende "Dropping Framerate"-Bug bis dato nicht endgültig beseitigt. 

Spiele-Videos 
XCOM 2: Zehn Minuten Gameplay aus dem Spiel

Im Rundenstrategie-Highlight braucht es gute Planung und Taktik. Video

Neue Angriffe aus dem All

In XCOM 2 müssen die Spieler im Kampf gegen außerirdische Invasoren, die auf der Erde eine neue Ordnung etabliert haben, zu Guerillataktiken greifen. Die Level des neuen XCOM-Spiels werden diesmal prozedural erzeugt, was eine hohe Wiederspielbarkeit möglich macht. Spieler sollen außerdem eigene Modifikationen für das Spiel erstellen können. 

Als Befehlshaber der geheimen, weltweit agierenden Militär-Organisation XCOM kämpft man im Strategiespiel gegen Alien-Invasoren, erforscht deren Technologie und führt strategisch und taktische anspruchsvolle Schlachten. Dabei darf man aber das Basismanagement und die korrekte Ressourcenzuteilung aus den Augen verlieren.

Es gilt, Personal zu rekrutieren und weiter zu entwickeln, ohne dabei jemals die Budgetgrenzen zu überschreiten und die Interessen der Sponsoren aus 16 verschiedenen Staaten aus den Augen zu verlieren. Passiert das doch, steigt deren Unzufriedenheitslevel, und sie ziehen sich über kurz oder lang aus der Allianz zurück

Auf dem PC kostet das von 2K Games vertriebene XCOM 2 etwa 50 Euro. Das am 5. Februar erschienene Spiel hat von der USK eine Altersfreigabe "Ab 16 Jahren" bekommen.

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online.de Spiele! 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal