Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Rocket League bekommt eigenen E-Sport-Wettbewerb

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Arena-Actionspiel  

Rocket League: Psyonix und Twitch gründen eigenen E-Sport-Wettbewerb

03.03.2016, 13:18 Uhr | jr / ams

Rocket League bekommt eigenen E-Sport-Wettbewerb. Psyonix erweitert sein Arena-Actionspiel "Rocket League" regelmäßig mit Downloads und Updates. (Quelle: Psyonix)

Psyonix erweitert sein Arena-Actionspiel "Rocket League" regelmäßig mit Downloads und Updates. (Quelle: Psyonix)

Das Arena-Auto-Kickspiel "Rocket Leaguevon Psyonix ist so gut ins Rollen gekommen, dass der kalifornische Entwickler jetzt in Zusammenarbeit mit dem Videoportal Twitch eine eigene offizielle E-Sport-Liga gründen will. Die Turniere der "Rocket League Championship Series" sollen exklusiv auf einem eigenen Channel auf Twitch übertragen werden. Registrierungen für Dreierteams sind ab dem 25. März 2016 auf der offiziellen Webseite zum Spiel möglich. 

Rocket League: Psyonix schickt den Arena-Kick ins Presswerk

Geplant ist bislang eine drei Monate dauernde Saison, die mit offenen Qualifikationsrunden startet. Für die Sieger bei den Turnieren wird ein Preisgeld in Höhe von von 75.000 US-Dollar ausgelobt. Als Plattform hat man sich zu Beginn der Championship Series den PC und die PS4 ausgeguckt. Die Xbox One-Gamer-Fraktion soll später integriert werden. 

Aktuell verzeichnet Psyonix bei dem als DLC für PC und PS4 sowie seit kurzem auch für Xbox One verfügbaren Titel über 12 Millionen Downloads und zirka vier Millionen Verkäufe. 

In Rocket League rasen bis zu acht Spieler mit ihren raketengetriebenen Boliden durch die Arena, schießen und passen den Ball, um ihn im Optimalfall am Ende der Verwertungskette zielgenau im Tor des Gegners zu versenken. Die spektakuläre Physik-Engine sorgt dabei dafür, dass Masse und Geschwindigkeit sich sehr direkt darauf auswirken, wie Ball beziehungsweise Puck und Gegner durch die Gegend gewirbelt werden. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online.de/spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal