Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Der Nintendo New 3DS wird zum portablen SNES-Emulator

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handheld von Nintendo  

Der Nintendo New 3DS wird zum portablen SNES-Emulator

10.03.2016, 12:33 Uhr | jr / ams

Der Nintendo New 3DS wird zum portablen SNES-Emulator. „New Nintendo 3DS“ und „New Nintendo 3DS XL“ (Quelle: Nintendo)

„New Nintendo 3DS“ und „New Nintendo 3DS XL“ (Quelle: Nintendo)

Seit dem 13. Februar 2015 steht Nintendos New 3DS-Handheld hierzulande in den Händlerregalen - mit ordentlichen, aber nicht überragenden Verkaufsergebnissen. Jetzt startet Nintendo einen neuen Versuch, den Handheld zu pushen. Wie im Rahmen der Nintendo Direct bekannt wurde, plant der Hersteller, alte SNES-Spieklassiker exklusiv via Virtual Console-Funktion auf den New 3DS zu schicken. Achtung: Die Handhelds 3DS oder 2DS bleiben dabei außen vor. 

Neue alte Spiele für den New 3DS 

Als Begründung für den Ausschluß der älteren Handhelds verwies Nintendo auf deren unzureichende Hardware-Power. "Wie vorher angekündigt, verfügt der New Nintendo 3DS über eine verbesserte CPU, welche es ermöglicht, die SNES-Spiele mit der nötigen Qualität zum Laufen zu bringen. Die SNES-Spiele enthalten ebenfalls den Perfect-Pixel-Mode, der es den Spielern erlaubt, ihre Titel in der originalen TV-Auflösung zu sehen", erklärte Nintendo.

Den Anfang machen die beiden ab sofort erhältlichen SNES-Klassiker "Earthbound" und "Super Mario World". In der Woche darauf sind ab dem 10. März "A Link to the Past" und "Super Metroid" dran. Am 17. März folgen Hits wie "F-Zero" und "Super Mario Kart", ab dem 24. März sollen die ersten beiden Donkey Kong-Titel "Donkey Kong Country" und "Donkey Kong Country 2: Diddy’s Kong Quest" den Weg auf den New 3DS finden. 

Auf eine Cross-Buy-Option wollte sich Nintendo aber nicht einlassen: Wer die fraglichen Titel bereits für die Wii U erworben hat und sie auch mobil spielen will, muss sie für den New 3DS noch einmal kaufen. 

Auf der Nintendo Direct wurde auch neues Modell des Nintendo New 3DS im "Super Famicom"-Look (so hieß die japanische Version des SNES) angekündigt. Es erscheint im April 2016 exklusiv in Japan und soll zirka 21.600 Yen (rund 173 Euro) kosten. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online.de/spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
50,- € "Wohnachtsgeld"* oder Gratisversand* für Sie
exklusiv im Onlineshop auf Höffner.de
Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017