Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Just Cause 3: Der "Sky Fortress"-DLC ist erhältlich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Actionspiel von Avalanche Studios  

Just Cause 3: Der "Sky Fortress"-DLC ist erhältlich

09.03.2016, 09:37 Uhr | jr / ams

Just Cause 3: Der "Sky Fortress"-DLC ist erhältlich. Im ersten DLC "Sky Fortress" zum Actionspiel Just Cause 3 verwandelt sich der Spieler in eine Art Kampfjet.  (Quelle: Avalanche Studios)

Im ersten DLC "Sky Fortress" zum Actionspiel Just Cause 3 verwandelt sich der Spieler in eine Art Kampfjet. (Quelle: Avalanche Studios)

Entwickler Avalanche Studios und Publisher Square Enix haben die erste DLC-Erweiterung "Sky Fortress" für ihr Open World-Actionspiel "Just Cause 3" für Inhaber des rund 25 Euro teuren "Air, Land & Sea Expansion Pass" zum Download freigegeben. Als Release-Datum für Otto Normalgamer ist der 15. März 2016 vorgesehen. Der Einzelverkaufspreis liegt bei zirka 12 Euro. 

Just Cause 3:  Avalanche will Stabilität verbessern 

Nach Angaben von Tobias Andersson, Senior Producer bei Avalanche Studios, werden die drei geplanten Erweiterungen für Just Cause 3 vor Ende des Sommers 2016 verfügbar sein. Besitzer des Expansion Passes dürfen immer eine Woche früher ran an den Speck. 

Da die erste Erweiterung nach dem Plan der Entwickler das Thema "Luft" abdeckt (Teil zwei und drei werden sich mit den Themengebieten "Land" und "See" beschäftigen), bekommt Held Rico Rodriguez in "Sky Fortress" einen technisch hochgerüsteten Wingsuit mit Raketenantrieb, schultergestütztem MG und Raketenwerfer spendiert, der ihn in eine Art Kampfflugzeug verwandelt. Freilich eines von der extrem beweglichen Sorte, für die abrupte Stopps und Richtungsänderungen kein Problem sind. 

Das ist auch deshalb hilfreich, weil Ricos Job im DLC darin besteht, sich mit der finsteren Eden Corporation anzulegen, die gerade mit einer gigantischen "Fliegenden Festung" in Medici angekommen ist. 

Besonders adrenalinfördernd ist es, wenn Rico im Luftkampf selbst feindlichen Projektilen und Drohnen ausweichen muss. Dabei muss er respektive der Spieler unbedingt darauf achten, dass ihm sein Treibstoff - das radioaktive Bavarium, um das in Just Cause 3 diverse Fraktionen rangeln - nicht zur Unzeit ausgeht. Als hilfreiches Tool kann Rico eine Spezialdrohne einsetzen, die ihm gleichermaßen zur Erkundung als auch als fliegender Schutzengel dient. Gute Dienste tut ihm daneben auch sein neues Sturmgewehr, der "Bavariumspalter". 

Just Cause 3 spielt in der fiktiven Mittelmeer-Republik Medici, die vom Diktator General di Ravello beherrscht wird. Als Freiheitskämpfer Rico Rodriguez zieht der Spieler in den Kampf gegen das Gewaltregime. 

Das Spiel von Entwickler Avalanche Studios ist seit dem 1. Dezember 2015 für PS4, Xbox One und PC auf dem Markt. Das Spiel hat von der USK die Alterseinstufung "Ab 18" erhalten und ist in Deutschland in einer komplett ungeschnittenen Fassung erhältlich. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online.de/spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal