Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Quantum Break: Xbox One-Gameplayszenen nur mit 720p

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Action-Adventure  

Quantum Break: Xbox One-Gameplayszenen nur mit 720p

21.03.2016, 15:13 Uhr | jr / ams

Quantum Break: Xbox One-Gameplayszenen nur mit 720p.  (Quelle: Microsoft)

Quantum Break Third-Person-Shooter von Remedy Entertainment für Xbox One (Quelle: Microsoft)

Der Zeitreise-Shooter "Quantum Break" vom finnischen Entwickler Remedy Entertainment soll nach Angaben der Entwickler auf der Xbox One mit einer 1080p-Full-HD-Auflösung laufen. Doch das funktioniert aktuell noch nicht, wie "Digital Foundry" jetzt bei ersten Messungen herausgefunden hat. Tatsächlich läuft das Spiel mit 720p bei einer Bildwiederholrate von 30 fps. 

Quantum Break: Das variantenreiche Spiel mit der Zeit

1080p werden nur bei der Anzeige von Menüs und Bildschirmanzeigen realisiert. Die Gameplay-Szenen liegen eine Stufe darunter, was laut Digital Foundry zu einem leicht verwaschenen, weichen Bildeindruck führt. Auch beim Texturen-Streaming haben die Experten Probleme festgestellt: Einige Level-Objekte würden ihre ihre detaillierte Textur erst nach einigen Sekunden erhalten. 

Trotzdem, so Digital Foundry, sei der optische Eindruck, den Quantum Break mache, teilweise sehr eindrucksvoll. Das gelte vor allem für die Spielcharaktere, deren Gesichtszüge im Detail eingescannt wurden. 

Bei Quantum Break handelt es sich nach der Definition von Remedy um einen "Action-Shooter mit hochwertig inszenierten Filmsequenzen", in dem man düster inszenierte Feuergefechte mit Stilelementen aus TV-Serien vom Kaliber "Fringe" und "Under the Dome" kombiniert.

Die Handlung setzt ein, als ein Zeitmanipulations-Experiment gründlich schief geht. In der Folge kommt es zu sogenannten "Quantum Breaks", also Störungen im Raum-Zeit-Gefüge. In sich immer mehr ausbreitenden Temporalblasen gerät die Zeit ins Stottern oder bleibt gleich ganz stehen. Jack Joyce, der Held des Spiels, will die Ursache für das Scheitern des Versuchs herausfinden, um die Menschheit vor dem drohenden Untergang zu retten. Dabei kommt er dem Industriekonzern Monarch in die Quere, dessen Interessen ganz anders gelagert sind.

Quantum Break erscheint am 5. April 2016 für PC und Xbox One. Vorbesteller der Xbox-One-Ausgabe erhalten die Fassung für Windows 10 kostenlos. Die USK hat dem Spiel eine Altersfreigabe "Ab 16 Jahren" erteilt. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online.de/spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal