Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Tom Clancy's The Division: Ubisoft patcht munter weiter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Third-Person-Shooter-MMOG  

Tom Clancy's The Division: Ubisoft patcht munter weiter

23.03.2016, 12:27 Uhr | jr / ams

Tom Clancy's The Division: Ubisoft patcht munter weiter. Tom Clancy's The Division (Quelle: Ubisoft)

Tom Clancy's The Division (Quelle: Ubisoft)

Kurz nach dem Update auf Version 1.02 sind die Entwickler von Ubisoft weiter munter im Patch-Modus unterwegs. Und zwar dieses Mal, um mit dem jüngsten Software-Flicken eingeschleppte Fehler auszumerzen. Ein frischer Patch soll daher bereits am 24. März erscheinen. Ubisoft hat angekündigt, diesen im laufenden Spielbetrieb aufzuspielen - eine Server-Auszeit soll es nicht geben. 

Tom Clancy's The Division: Patchen, was das Zeug hält 

Das Update auf Version 1.02 hat einige schwere Bugs in das Third-Person-Shooter-MMOG hineingetragen. Während man das Durcheinander in den Dark Zones per Server-Neustart in den Griff bekam, zeigen sich andere Bugs wie die nicht mehr auffindbaren Sammelobjekte sowie verbliebene Echos auf der Spiele-Map renitenter.

Der gravierendste Fehler passiert im Zusammenhang mit dem Herstellen von wertvollen gelben Gegenständen an Crafting-Stationen. Wer danach in der Dark Zone aktiv war, durfte staunend feststellen, dass die neuen High-Level-Items plötzlich verschwunden waren, woran auch ein Neustart nichts änderte. Im Gegenteil: Teilweise war ein Log-in ins Spiel danach nicht mehr möglich. Ubisoft hat den dahinter steckenden Fehler nach eigenem Bekunen inzwischen identifiziert und will ihn mit dem morgigen Patch beheben. 

Tom Clancy's The Division ist am 8. März für PC, PS4 und Xbox One auf den Markt gekommen. Die Standardversion kostet für PC rund 60 Euro, Konsolengamer müssen zirka 10 Euro mehr anlegen. Die USK hat dem Spiel eine Altersfreigabe "Ab 18 Jahren" erteilt. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online.de/spiele! 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal