Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Playstation 4K": Wallstreet Journal nennt neue Informationen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielkonsole  

"Playstation 4K": Wallstreet Journal nennt neue Informationen

29.03.2016, 15:49 Uhr | tz / ams

"Playstation 4K": Wallstreet Journal nennt neue Informationen. PS4-Konsole mit Dualshock 4-Controller und der als Zubehör erhältlichen Kamera (Quelle: Sony)

PS4-Konsole mit Dualshock 4-Controller und der als Zubehör erhältlichen Kamera (Quelle: Sony)

Nachdem kürzlich bereits Kotaku und Eurogamer Gerüchte verbreiteten, Sony arbeite an einer neuen Version der Playstation 4 mit 4K-Unterstützung (wir berichteten), legt nun auch das renommierte Wallstreet Journal nach. Nach den Informationen des Blattes soll die Ankündigung der "Playstation 4K" noch vor der Veröffentlichung von Sonys VR-Headset Playstation VR im Oktober erfolgen.

Playstation 4K mit mehr Power

Das Wallstreet Journal bezieht sich dabei auf Aussagen mehrerer nicht namentlich genannter Personen, die in Sonys Pläne bezüglich einer möglichen Playstation 4K eingeweiht sein sollen. Wie bei den vorherigen Gerüchten ist auch hier eindeutig die Rede von einer leistungsstärkeren Konsole, die eine höherwertige Spielerfahrung inklusive vollständiger Eignung für Virtual-Reality-Inhalte ermöglichen soll. Sony beabsichtige mit der neuen Konsolen-Version diejenigen Spieler anzusprechen, die bereit seien, für diese höherwertige Spielerfahrung einen Aufpreis zu bezahlen. 

Bisherige Playstation 4 bleibt im Handel

Spieler, die keinen Wert auf VR und 4K-Inhalte legen, könnten demnach weiterhin zur gewöhnlichen Playstation 4 greifen, die auch nach dem Release einer "Playstation 4K" weiter im Handel angeboten werden soll.

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online.de/spiele.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video



Anzeige
shopping-portal