Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Doom Open Beta: Bethesda verlängert Betatest von Doom 2016

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ego-Shooter von id Software  

Doom: Bethesda verlängert Betatest

18.04.2016, 10:23 Uhr | jr / tz

Doom Open Beta: Bethesda verlängert Betatest von Doom 2016. Doom (Quelle: Bethesda Softworks)

Doom (Quelle: Bethesda Softworks)

Bethesda und Entwickler id Software haben auf Bitten der Spieler den offenen Betatest zum neuen Doom verlängert. Damit können sich die Egoshooter-Fans im PvP-Modus noch bis zum 19. April 2016 um 5:59 Uhr MESZ bekämpfen. Zudem soll die Framerate-Schranke auf 60 fps für PC-Gamer fallen. 

Neues Doom: Bethesda stellt neue Spielelemente vor

Die Server für den offenen Betatest zu Doom sind am 15. April sind ab 06:00 Uhr MESZ live gegangen. Inhaltlich unterscheidet er sich nicht von der vorgeschalteten Closed-Beta: Auch hier ist man auf zwei Maps ("Hitzewelle" und "Höllisch") und in den beiden Spielmodi "Team Deathmatch" und "Kriegspfad" im Einsatz. Ein Authentifizierungscode wird für die offene Beta nicht benötigt: Jeder, der Interesse daran hat, kann das Spiel ausprobieren. 

Das Waffenarsenal ist dabei mit Raketenwerfer, Plasmagewehr, Super-Schrotflinte, Vortex-Flinte, Stasiskanone, schwerem Sturmgewehr, Blitzgewehr und Gausskanone bestückt. In punkto Ausrüstung stehen einem Handgranaten, der persönliche Teleporter sowie Saug-Granaten zur Verfügung. 

Aktuell ist die Betaversion von Doom auf eine Bildwiederholrate von 60 fps begrenzt. Dieses Limit will Entwickler id Software laut Twitter-Mitteilung von Programmierer Tiago Sousa aufheben. Ein Zeitpunkt dafür wurde aber noch nicht bekannt gegeben. 

Nachdem die USK dem Ego-Shooter die Altersfreigabe "Ab 18 Jahren" erteilt hat, wird das Spiel hierzulande zwar nur für Erwachsene erhältlich sein, dafür aber ungeschnitten auf den Markt kommen. Das neue Doom ist komplett lokalisiert, enthält zusätzlich aber auch die englische Sprachversion, so dass man Doom auch in der Originalfassung zocken kann. 

Das als "Next-Gen-Shooter" angepriesene Doom soll am 13. Mai 2016 des Jahres 2016 für PC, PS4 und Xbox One auf den Markt kommen. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online,de/spiele!

Doom 
Doom: Teaser zum Ego-Shooter Klassiker

Erste Szenen zur Neuauflage des Spiele-Klassikers. Video

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal