Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Red Dead Redemption 2: Geleakte Map soll echt sein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wildwest-Actionspiel  

Red Dead Redemption 2: Geleakte Übersichtskarte auf Neogaf soll echt sein

19.04.2016, 16:40 Uhr | jr / ams

Red Dead Redemption 2: Geleakte Map soll echt sein. Red Dead Redemption (Quelle: Rockstar Games)

Red Dead Redemption (Quelle: Rockstar Games)

Dass der zweite Teil des Western-Actionspiels "Red Dead Redemption" von Rockstar Games sich nicht als virtuelles Phänomen entpuppt, sondern tatsächlich kommt, wird immer wahrscheinlicher. Beispielsweise soll die vergangene Woche bei Neogaf aufgetauchte Übersichtskarte des Spiels nach Recherchen von "Techradar" echt sein. Das habe eine eigene unabhängige Quelle bestätigt. Das als Prequel konzipierte "Read Dead Redemption 2" soll den Untertitel "Legends Of The West" tragen und 2017 auf den Markt kommen. 

Red Dead Redemption 2: Nachfolger spielt zeitlich vor dem Original 

Red Dead Redemption gehört zu den geheimen Klassikern der Spieleszene. Das Original war gar nicht einmal so erfolgreich, was die reinen Verkaufszahlen angeht. Es hinterließ in punkto Setting und Spielbarkeit aber einen bleibenden Eindruck bei den Western-Fans - und steht daher seit langem ganz weit oben auf der Wunschliste für Xbox 360-Spiele, die man gerne bei der Abwärtskompatibilitäts-Aktion für die Xbox One sehen würde. 

Ein richtiger Nachfolger fällt im Vergleich damit natürlich noch einmal in eine ganz andere Preisklasse. Presseberichten zufolge ist der Nachfolger des 2010 publizierten Originals seit vier Jahren bei Entwickler Rockstar Games in der Mache. Der zweite Teil des Western-Epos soll ähnlich wie GTA 5 als riesiges Open-World-Spiel mit mehreren spielbaren Charakteren aufwarten. 

Die auf Neogaf verbreitete Map zum Spiel legt nahe, dass Teil zwei zeitlich vor dem ersten RDD angesiedelt ist. Die Ansicht ist nur leicht nach Osten verschoben, dafür fehlen aber markante Punkte wie die im ersten Teil vorhandenen Eisenbahnlinien in den Great Plains. Es existieren zudem auch wesentlich weniger Ansiedlungen. Dafür hat sich die Anzahl der temporären Caravan Camps erhöht. 

Erste Einblicke in den Nachfolger des Western-Actionspiels will Rockstar Games angeblich auf der E3-Spielemesse gewähren, die vom 14. bis 16. Juni 2016 in Los Angeles stattfindet. Die Rede ist auch von einer HD-Remastered-Edition des Original-RDD, die noch 2016 für die aktuellen Spielkonsolen PS4 und Xbox One publiziert werden soll.

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online.de/spiele!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal