Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Overwatch: Blizzard holt sich Hilfe bei Treyarch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Multiplayer-Shooter  

Overwatch: Blizzard holt sich Hilfe bei den Shooter-Experten von Treyarch

28.04.2016, 13:05 Uhr | jr / ams

Overwatch: Blizzard holt sich Hilfe bei Treyarch. Overwatch Multiplayer-Actionspiel von Blizzard  (Quelle: AP/dpa)

Overwatch (Quelle: AP/dpa)

Für seine Multiplayer-Shooter-Neuentwicklung "Overwatch" hat sich Blizzard für die Ziel-Unterstützung bei den Konsolen-Versionen Hilfe von den Shooter-Experten von Activisions "CoD: Black Ops"-Entwicklerstudio Treyarch geholt. Das hat Blizzards Assistant Game Director Aaron Keller jetzt im Gespräch mit dem Spiele-Magazin Gamesradar bestätigt. 

Overwatch: Blizzard Entertainment tunt sein MOBA 

Aaron Keller versicherte weiter, dass die Entwickler sich darum bemühen, für gleiche Verhältnisse zwischen PC- und Konsolen-Spielern zu sorgen. So sollen wichtige Updates für Overwatch möglichst zeitgleich für alle Plattformen erscheinen. Systembedingt könne die Veröffentlichung laut Keller bei kleineren Patches und Updates aber zeitlich leicht variieren. 

Overwatch - Blizzards erster Ausflug ins Baller-Genre - spielt in einem neu kreierten Science-Fiction-Szenario und ist als teambasierter Multiplayer-Shooter konzipiert, bei dem zwei Teams mit maximal sechs Mitgliedern gegeneinander antreten. Bei den titelgebenden Overwatch handelt es sich nach Angaben der Entwickler um ein Team aus Soldaten, Wissenschaftlern und Abenteurern, die es sich zum Ziel gesetzt haben, die in der Spielwelt herrschenden Kriegswirren zu beenden und für Frieden zu sorgen. Dazu muss man erstmal die Gegner vom Schlachtfeld pusten. 

Der Multiplayer-Shooter von Blizzard soll am 24. Mai 2016 als Vollpreisspiel für PC, Xbox One und PS4 erscheinen.  

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online.de/spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal