Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Oculus Rift: Kunden sauer wegen Vertriebsstrategie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Virtual Reality-Headset von Oculus VR  

Oculus Rift: Heftige Kritik an Vertriebsstrategie

04.05.2016, 09:21 Uhr | jr / ams

Oculus Rift: Kunden sauer wegen Vertriebsstrategie. Oculus Rift-Prototyp "Crescent Bay": Nahe an der Consumer-Version der VR-Brille. (Quelle: Oculus VR)

Oculus Rift-Prototyp "Crescent Bay": Nahe an der Consumer-Version der VR-Brille. (Quelle: Oculus VR)

Nachdem Hersteller Oculus VR immer noch kein Land sieht beim Abarbeiten der Vorbesteller-Liste seines Virtual Reality-Headsets Oculus Rift, hat die Meldung, dass Rift-Exemplare ab dem 7. Mai 2016 im Online-Handel (via Amazon und Microsoft-Store) sowie im stationären Einzelhandel in ausgewählten "Best Buy"-Stores verkauft werden sollen, für viel Aufregung unter den Backern und Early Adopters gesorgt. 

VR-Brille Oculus Rift: Kunden kritisieren Auslieferungpolitik 

Die erste Fertigungscharge der Rift-Brille war schnell ausverkauft. Palmer Luckey von Oculus VR vor einigen Wochen sogar einräumen, dass sich die Auslieferung eines Großteils der vorbestellten Rift-VR-Brillen wegen "unerwarteten Komponentenmangels" zum Teil bis in den August hinein verzögert. Betroffen davon sind vor allem Kunden, die über die offizielle Webseite bestellt haben. Da wirkte die Nachricht, dass ab dem 7 Mai die Oculus Rift in bestimmten Best Buy-Filialen ausprobiert und gekauft werden kann, wie ein weiterer Schlag ins Kontor. 

Oculus VR versucht dem negativen Eindruck mit der Versicherung entgegen zu wirken, dass die Rift-Auslieferungsmenge in die Einzelhandelskanäle stark begrenzt ist. Zudem könne jeder, der ein Exemplar im Handel ergattere, seine Vorbestellung bei Oculus ohne Probleme canceln, ohne dadurch die Berechtigung zum Erhalt der Vorbesteller-Boni (Kopie des Weltraum-Shooters Eve: Valkyrie / Bevorzugung beim Versand der ausstehenden Oculus Touch-Controller) aufzugeben. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online.de/spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video



Anzeige
shopping-portal